Hauptinhalt anspringen
Startseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - SchermbeckStartseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck
erweiterte Suche
Sie befinden sich hier:

Ort
Wochentage
Zeitraum
Beginn
Preis
Dozenten
Kurstyp


Kurse pro Seite:
Kosten: 0,00 €
Dozent*in: Sebastian Stemmer

Anmeldung auf Warteliste

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

in den Warenkorb

Canva, ChatGPT, MindMeister & Co. – Wir testen Online-Tools für den Alltag
- Online-Seminar in der Kleingruppe -


Es gibt immer mehr
digitale Tools, die man bequem online nutzen kann und die einem sowohl den privaten Alltag, als auch im Job weiterhelfen können. Ob Mindmaps, kreative Grafiken für Instagram & Co. oder die schnelle Recherche und Übersetzung eines Textes – vieles lässt sich mit günstigen oder kostenlosen Tools im Internet erledigen. Wir testen 5 Tools, um zu schauen, was sie können und wie sie im eigenen Umfeld weiterhelfen können.
- ChatGPT & DeepL – Online Texte erstellen und übersetzen mit KI
- Canva – Online Instagram-Grafiken, Einladungen, Flyer und vieles mehr erstellen
- MindMeister – Online Mindmaps erstellen
- Microsoft Copilot – KI-Helfer für Office-Tätigkeiten
- Conceptboard – Online-Whiteboard-Lösung

weitere Details / Kurstage
Kosten: 0,00 €
Dozent*in: Michael Braun

Plätze frei (12 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Stahl ist neben Beton der Baustoff, der seit rund 1850 die Welt veränderte. Erst Stahl ermöglichte die Bauweise der Gegenwart. ThyssenKrupp und seine beiden Vorgängerbetriebe sind ein Synonym für Stahlproduktion in höchster Qualität. Die Firma thyssenkrupp Steel hat sich auf den Weg hin zu einer klimaneutralen Stahlproduktion gemacht. Bei einer Werkstour mit Anlagenbegehung erfahren Sie, wie die Stahlherstellung von heute und morgen aussieht. Wir laden Sie ein, die Transformation rund um Produktion und Werksgelände live mitzuerleben.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 17,50 € individuelle Anreise, Treffpunkt:
thyssenkrupp Steel – Besuchercentrum
Kaiser-Wilhelm-Str. 100, Nähe Tor 1
47166 Duisburg
Parkplatz Besuchercentrum P1
Dozent*in:

fast ausgebucht (3 Plätze aus 38 frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Als der Waisenjunge Krabat die Mühle im Koselbruch das erste Mal betritt, ahnt er noch nicht, welche Geheimnisse hier vom mysteriösen Müllermeister gehütet werden. Die zwölf Lehrjungen, die dort unter knarzenden Balken Mehlsäcke stapeln, werden nämlich nicht nur in irdischem Handwerk, sondern auch in der Kunst der schwarzen Magie unterrichtet. Krabat findet hier schnell Anschluss, doch etwas stimmt nicht: Jahr um Jahr stirbt einer der Mühlknappen auf ungeklärte Art und Weise: Die Kraft des Meisters, der sich bösen Kräften verschrieben hat, fordert ihren Tribut.

Der einzige Ausweg ist die Liebe eines Mädchens zu einem der Lehrjungen. Kein Wunder, dass die Kantorka, die Krabat immer wieder heimlich im Wald trifft, Hoffnung auf ein Ende der teuflischen Machenschaften des Meisters weckt. Doch wird Krabat bereit sein, seine Liebe in Gefahr zu bringen?

2013 präsentierte Demis Volpi mit „Krabat“ sein erstes abendfüllendes Handlungsballett auf Grundlage des legendären Jugendbuchs von Otfried Preußler am Stuttgarter Ballett und erschuf damit eine Choreographie, die sofort zum generationsübergreifenden Publikumsliebling avancierte. Nun wird dieser Abend über Magie, Freiheit und die Kraft der Liebe seinen Zauber auf der Bühne entfalten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 59,00 € , inkl. Busfahrt
Dozent*in: Catherine Serrand

Plätze frei (20 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Vergessen wir für eine Weile alles, was uns „Fidelio“ über Ehe und Treue erzählt hat. Hier triumphiert die Unbeständigkeit. Mozart und seinem Librettisten Da Ponte ging es in ihrer letzten Oper aber nicht um die Treue allgemein, sondern um die der Frauen. Es heißt „tutte“ und nicht „tutti“. Diese Treue sei ein Phantom, behauptet der Zyniker Don Alfonso. Die Schwestern Fiordiligi und Dorabella könnten eine Ausnahme sein, hoffen ihre Verlobten Guglielmo und Ferrando. Don Alfonso rät zu einer Probe aufs Exempel: Die Männer täuschen vor, dass sie in den Krieg ziehen müssen, nur um bald verkleidet zurückzukommen und jeweils die Verlobte des anderen zu erobern. Die schockierende Erkenntnis: schneller Erfolg, mit ein wenig Nachhilfe der Zofe Despina. Selbst nach der Auflösung der Scharade ist das glückliche Ende schal. Und auch die beiden Männer müssen sich eingestehen, dass ihre Gefühle nicht so standhaft sind wie gedacht.

Die Musik Mozarts fungiert dabei als genialer Lügendetektor. Noch bevor die Figuren sich ihres Wankelmuts bewusst werden, unterlaufen die Harmonien im Orchester mit feinem Pinsel ihre strahlenden Treueschwüre.

Così fan tutte – so machen sie’s alle und offenbaren eine moderne Wahrheit über die Liebe, die nicht nur Mozarts Zeitgenossen empört hat. In seiner Inszenierung verwandelt David Hermann diese Erkundung der verschlungenen Pfade des Begehrens aus dem späten 18. Jahrhundert in eine Odyssee der Liebe durch die Zeit und die Qualen im frühen 20. Jahrhundert.

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

weitere Details / Kurstage
Kosten: 69,00 € inkl. Busfahrt
Dozent*in: Catherine Serrand

Plätze frei (20 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Kaum ein Ort und eine Zeit haben die Kunstgeschichte so beeinflusst wie das Paris von 1874 mit der Etablierung des Impressionismus. In Paris fand vom 15. April bis 15. Mai 1874 die erste Ausstellung der später weltberühmten Impressionist*innen statt, darunter Claude Monet, Edgar Degas, Berthe Morisot, Pierre-Auguste Renoir und Alfred Sisley. Wie kam es dazu, dass sich Maler*innen jenseits der offiziellen Salon-Ausstellung der Pariser Akademie selbst organisierten? Warum wurde ihre Kunst anfänglich abgelehnt und später weltweit gefeiert? Antworten darauf zeigt das Wallraf im Frühjahr 2024.

Die Pariser Akademie der Schönen Künste veranstaltete bereits seit 1667 den sogenannten „Salon de Paris". Jene Ausstellung von überwiegend akademischen Werken, die mit bis zu 900.000 Besucher*innen im Laufe der Zeit zum Mittelpunkt des französischen Kunstbetriebs wurde. Die Salonjury entschied, welche Künstler*innen ausgestellt wurden, und war dabei viel mehr von staatlicher Einflussnahme geprägt als von akademischen Zwängen, denn die Politik versuchte immer wieder den Publikumsmagnet für ihre Zwecke zu nutzen.

Ausgerechnet ein im Jahr 1863 von Kaiser Napoleon III. initiierter „Salon der Zurückgewiesenen" läutete die Abkehr von akademischen Regeln und Gattungen ein und war rückblickend ein erster, bahnbrechender Schritt für die Kunst der Avantgarde. Dank dieser Ausstellung mit Inkunabeln der Kunst wie dem „Frühstück im Grünen" von Édouard Manet wurde die Freiheit auszustellen zum Synonym für die Freiheit des künstlerischen Ausdrucks. Damit war der Weg für jene Gruppe von Künstler*innen geebnet, die kaum zehn Jahre später unter dem Namen „Société Anonyme des Artistes Peintres, Sculpteurs, Graveurs etc." in Paris jene eingangs erwähnte Ausstellung präsentierte, die den Startschuss für die Bewegung des Impressionismus gab: Ihre Sonderschau von 1874 war die erste von insgesamt acht Ausstellungen, mit der die alsbald „Impressionisten“ getauften Maler*innen die etablierte Kunst revolutionierten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 64,00 € inkl. Busfahrt und Führung.
Dozent*in: Catherine Serrand

Anmeldung möglich (4 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Niederrheinische Lebensräume erleben, heimische Pflanzen und Tiere beobachten und kennen lernen: Das ist auf dem ca. 8000 qm-Gelände der NABU-Naturarena möglich. Mit Heiner Langhoff entdecken Sie diese einzigartige Naturlandschaft und machen Makroaufnahmen von Blühpflanzen, Insekten und anderen Tieren. Fotografiert werden kann mit allen Fotoapparaten. Von Vorteil sind Tele- oder Telezoomobjektive. Wer hat, kann auch ein Stativ mitbringen.
Gute Laune, dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk, sowie etwas zu trinken und ggf. zu essen, sollten diesen Nachmittag zu einem Erlebnis werden lassen.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 24,00 €
Dozent*in: Heiner Langhoff

Anmeldung möglich (17 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Das Naturschutzgebiet Momm-Niederung erstreckt sich westlich vom Stadtkern Voerde bis zum Rhein. Es ist eine bäuerliche Kulturlandschaft, die durch ihre Geschichte und ihre geografische Lage von einer artenreichen Vielfalt geprägt ist. Zu dieser Zeit im April werden schon viele Vögel singen, an den Wegebanketten werden Lerchensporn und weitere Blühpflanzen zu beobachten sein und auch die vielen blühenden Obstbäume werden diese Wanderung begleiten. Heiner Langhoff erläutert auf dem Weg die Entwicklung dieser Naturlandschaft und zeigt ihren einzigartigen Artenreichtum. Wer möchte, kann ein Fernglas oder eine Kamera mitbringen; Teilnehmende sollten an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung denken.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 14,00 €
Dozent*in: Heiner Langhoff

Plätze frei (20 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Alle Schulabschlusslehrgänge beinhalten die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Geschichte und das Modul Digitale Kompetenz.
Darüber hinaus wird wird in einigen Lehrgängen das Fach Wirtschaft, und die Module Business Englisch und Soziale Kompetenz angeboten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 0,00 €
Dozent*in: Andreas Brinkmann

Persönliche Anmeldung erforderlich

Bitte Kursinfo beachten

Alle Schulabschlusslehrgänge beinhalten die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Geschichte und das Modul Digitale Kompetenz.
Darüber hinaus wird wird in einigen Lehrgängen das Fach Wirtschaft sowie die Module Business Englisch und Soziale Kompetenz angeboten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 0,00 €
Dozent*in: Andreas Brinkmann

Persönliche Anmeldung erforderlich

Bitte Kursinfo beachten

Alle Schulabschlusslehrgänge beinhalten die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Geschichte und das Modul Digitale Kompetenz.
Darüber hinaus wird wird in einigen Lehrgängen das Fach Wirtschaft, und die Module Business Englisch und Soziale Kompetenz angeboten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 0,00 €
Dozent*in: Andreas Brinkmann

Persönliche Anmeldung erforderlich

Bitte Kursinfo beachten

Alle Schulabschlusslehrgänge beinhalten die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Geschichte und das Modul Digitale Kompetenz.
Darüber hinaus wird wird in einigen Lehrgängen das Fach Wirtschaft sowie die Module Business Englisch und Soziale Kompetenz angeboten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 0,00 €
Dozent*in: Andreas Brinkmann

Persönliche Anmeldung erforderlich

Bitte Kursinfo beachten

Alle Schulabschlusslehrgänge beinhalten die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Geschichte und das Modul Digitale Kompetenz.
Darüber hinaus wird in einigen Lehrgängen das Fach Wirtschaft und die Module Business Englisch sowie Soziale Kompetenz angeboten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 0,00 €
Dozent*in: Andreas Brinkmann

Persönliche Anmeldung erforderlich

Bitte Kursinfo beachten

Der Kurs ist geeignet für
1. Menschen, die gar nicht lesen und schreiben können.
2. Menschen, die wenig lesen und schreiben können.
3.
Menschen, die lesen können, die aber so schreiben, wie sie sprechen, also viele Rechtschreibfehler machen.
4. Menschen, die wegen der Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung und ihrer Unsicherheit das Schreiben vermeiden.
5. Menschen, die die Schule oder Ausbildung nicht beendet haben oder deren Schulzeit lange zurückliegt.
6. Menschen, die in ihrer eigenen Lerngeschwindigkeit lernen wollen.

Wenn Sie die deutsche Sprache mündlich gut beherrschen, aber Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben, ist dieser Kurs das Richtige für Sie. Sie lernen hier das Alphabet und die Zahlen bis hin zum Lesen und Schreiben von einzelnen Wörtern und einfachen Sätzen. Ziel ist es, Ihnen mehr Sicherheit im Umgang mit der Schriftsprache zu Hause, bei der Arbeit, beim Einkaufen und bei Behördengängen zu geben. Sie lernen einfache E-Mails zu schreiben und zu lesen.

Im Unterricht wird differenziert gearbeitet: Sie nutzen das Übungsmaterial, das für Sie wichtig und sinnvoll ist, sodass Sie Ihre Fähigkeiten im Lesen und Schreiben erweitern können. Es wird in kleinen Gruppen ohne Zeitdruck und in angenehmer Lernatmosphäre gelernt. Sie bekommen persönliche Unterstützung und Beratung.

Für den Kurs ist eine Beratung am Anfang wichtig. Ihr Berater heißt Andreas Brinkmann. Mit ihm können Sie ein vertrauliches Beratungsgespräch vereinbaren. Der Einstieg in den Kurs ist auch während des Semesters möglich! Übungsmaterial wird zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie jemanden kennen, der diesen Text nicht selbst lesen kann, verweisen Sie ihn bzw. sie bitte auf unser Angebot. Denn viele Betroffene haben nicht den Mut, sich nach geeigneten Angeboten zu erkundigen. Oder sie wissen oft nicht, dass es dieses erwachsenengerechte Lernangebot an der VHS gibt.

Weitere Informationen erhalten Sie in der VHS bei Andreas Brinkmann, Telefon 02 81 / 2 03 23 60.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds bietet die VHS diesen Lese- und Schreibkurs

weitere Details / Kurstage
Kosten: Der Kurs ist kostenfrei.
Dozent*in: Sandra Wevers

Anmeldung möglich (8 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Waldbaden meint einen bewussten Aufenthalt im Wald, ein bewusstes Eintauchen in die Waldatmosphäre. Prof. Dr. Qing Li von der Universität Tokio, einer der führenden Wald-Mediziner weltweit, meint dazu: Waldbaden ist die Kunst, sich durch all unsere Sinne mit der Natur zu verbinden. Dabei werden auch gesundheitsbezogene angepasste Übungen aus dem QiGong durchgeführt.
In zahlreichen Studien wurde die heilsame Wirkung des Waldes erforscht. Heute wissen wir: Waldbaden baut nachweisbar Stresshormone ab, ist gut für die Herzgesundheit, fördert die Schlafqualität und stärkt das Immunsystem. Zudem kann Waldbaden unsere Stimmung aufhellen und Depressionen mildern.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 12,50 €
Dozent*in: Angelika Hartmann

Plätze frei (11 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Waldbaden meint einen bewussten Aufenthalt im Wald, ein bewusstes Eintauchen in die Waldatmosphäre. Prof. Dr. Qing Li von der Universität Tokio, einer der führenden Wald-Mediziner weltweit, meint dazu: Waldbaden ist die Kunst, sich durch all unsere Sinne mit der Natur zu verbinden. Dabei werden auch gesundheitsbezogene angepasste Übungen aus dem QiGong durchgeführt.
In zahlreichen Studien wurde die heilsame Wirkung des Waldes erforscht. Heute wissen wir: Waldbaden baut nachweisbar Stresshormone ab, ist gut für die Herzgesundheit, fördert die Schlafqualität und stärkt das Immunsystem. Zudem kann Waldbaden unsere Stimmung aufhellen und Depressionen mildern.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 12,50 €
Dozent*in: Angelika Hartmann

Plätze frei (12 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Waldbaden meint einen bewussten Aufenthalt im Wald, ein bewusstes Eintauchen in die Waldatmosphäre. Prof. Dr. Qing Li von der Universität Tokio, einer der führenden Wald-Mediziner weltweit, meint dazu: Waldbaden ist die Kunst, sich durch all unsere Sinne mit der Natur zu verbinden. Dabei werden auch gesundheitsbezogene angepasste Übungen aus dem QiGong durchgeführt.
In zahlreichen Studien wurde die heilsame Wirkung des Waldes erforscht. Heute wissen wir: Waldbaden baut nachweisbar Stresshormone ab, ist gut für die Herzgesundheit, fördert die Schlafqualität und stärkt das Immunsystem. Zudem kann Waldbaden unsere Stimmung aufhellen und Depressionen mildern.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 12,50 €
Dozent*in: Angelika Hartmann

Anmeldung möglich (5 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Sport macht Spaß und bringt gute Laune. Der Kurs ist nur für Frauen. Er richtet sich an Frauen mit Migrationshintergrund, die gerne Sport machen wollen, die aber in kein Fitnessstudio und keiner Verein gehen möchten. Nur unter sich können sich Frauen mit Migrationshintegrund in diesem Kurs für Sport und Bewegung öffnen und brauchen keine Bedenken zu haben, dass Männer teilnehmen. Da der Kurs auf Deutsch statt findet, wird neben dem Sport auch direkt noch etwas für's Hörverständnis getan.

weitere Details / Kurstage
Kosten: Der Kurs ist kostenfrei.
Dozent*in: Andreja Mai

Anmeldung möglich (3 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Der Sporttreff lädt ein, mitzumachen, Sport zu treiben und Menschen zu treffen. Sport, Gymnastik und Bewegung machen Muskeln flexibel und belastbar und halten Sehnen und Gelenke beweglich und trainieren auch den Gleichgewichtssinn. Senior*innen, die sich regelmäßig bewegen, stürzen weniger und wenn, dann fallen die Verletzungen geringer aus. Der Kurs lädt aber auch ein, Menschen zu treffen, in der Gruppe aktiv zu sein und neue Menschen kennen zu lernen.

Bei steigenden Temperaturen findet der Kurs im Freien im Park des CJD statt.

weitere Details / Kurstage
Kosten: Der Kurs ist kostenfrei.
Dozent*in: Lutz Schmidt

Anmeldung möglich (2 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Bewegung hat für den ganzheitlichen Entwicklungsprozess des Kindes und für seine individuelle und harmonische Persönlichkeitsentfaltung eine ganz fundamentale Bedeutung. Während des Kurses lernen die Kinder spielerisch vielfältige Bewegungskompetenzen, gewinnen Sicherheit und Selbstvertrauen. Die Kinder turnen an Klein- und Großgeräten, erleben Bewegungsgeschichten und Entspannungsmöglichkeiten. Das Verhältnis zwischen Eltern und Kind wird vertieft, Tipps für die Bewegungsförderung zu Hause werden vermittelt.
Das Kursentgelt ist für jedes teilnehmende Kind zu entrichten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 40,00 €
Dozent*in: Enya Schwier

Persönliche Anmeldung erforderlich

Bitte Kursinfo beachten

Bewegung hat für den ganzheitlichen Entwicklungsprozess des Kindes und für seine individuelle und harmonische Persönlichkeitsentfaltung eine ganz fundamentale Bedeutung. Während des Kurses lernen die Kinder spielerisch vielfältige Bewegungskompetenzen, gewinnen Sicherheit und Selbstvertrauen. Die Kinder turnen an Klein- und Großgeräten, erleben Bewegungsgeschichten und Entspannungsmöglichkeiten. Das Verhältnis zwischen Eltern und Kind wird vertieft, Tipps für die Bewegungsförderung zu Hause werden vermittelt.
Das Kursentgelt ist für jedes teilnehmende Kind zu entrichten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 140,00 €
Dozent*in:

Anmeldung auf Warteliste

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

in den Warenkorb

Bewegung hat für den ganzheitlichen Entwicklungsprozess des Kindes und für seine individuelle und harmonische Persönlichkeitsentfaltung eine ganz fundamentale Bedeutung. Während des Kurses lernen die Kinder spielerisch vielfältige Bewegungskompetenzen, gewinnen Sicherheit und Selbstvertrauen. Die Kinder turnen an Klein- und Großgeräten, erleben Bewegungsgeschichten und Entspannungsmöglichkeiten. Das Verhältnis zwischen Eltern und Kind wird vertieft, Tipps für die Bewegungsförderung zu Hause werden vermittelt.
Das Kursentgelt ist für jedes teilnehmende Kind zu entrichten.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 140,00 €
Dozent*in:

Anmeldung auf Warteliste

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

in den Warenkorb

Die Faszination der Sportart Volleyball hat in den letzten Jahren weiter zugenommen. Dieser Kurs verbessert die Grundtechniken, wie z. B. den Aufschlag, das Pritschen oder das Baggern. Darüber hinaus werden im zweiten Teil mannschaftstaktische Grundlagen im Spiel (Angriff- und Abwehrformationen) erlernt, verbessert und verfeinert.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 108,00 €
Dozent*in: Günter Kreutzkamp

Anmeldung möglich (6 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Aqua-Power ist ein ganzheitliches, anspruchsvolles Training, das konditionelle Aspekte in den Vordergrund rückt und koordinative Fähigkeiten anspricht. Der Schwerpunkt des Trainings liegt im konditionellen und kardiologischen Bereich. Voraussetzung ist eine hinreichende Grundfitness und -kondition sowie Sicherheit im Wasser. Aqua-Power nutzt die Vorteile der Trägheit des Wassers, kombiniert mit verschiedenen Trainingsgeräten und in Verbindung mit fetziger Musik.
In diesem Kurs geht es richtig zur Sache. Zwar machen wir kein Hoch-Intensives-Intervall-Training nach Tabata, allerdings sind die Übungen während des Kurses auf dauerhaft hohem Niveau. Die Herz-Kreislauf-Frequenz wird hoch gehalten und Kondition durch dauerhafte Anstrengung aufgebaut.

weitere Details / Kurstage
Kosten: 199,50 € inkl. Eintritt ins Hallenbad
Dozent*in: Sabine Fischer

Anmeldung auf Warteliste

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

in den Warenkorb
Seite 1 von 9
Seiten blättern