Hauptinhalt anspringen
Startseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - SchermbeckStartseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck
erweiterte Suche
Sie befinden sich hier:
Gesundheit Ausgleichssport
Gesundheit Ausgleichssport
Veranstaltung "Fight for Fitness" (Nr. 64203) wurde in den Warenkorb gelegt.

Sport macht den Kopf frei, weil man sich auf etwas anderes als die Arbeit und Familie konzentrieren muss. So schafft Sport in der Gruppe einen Ausgleich und macht Spaß. Ob Volleyball, allgemeine Fitness oder Rückenschule, immer geht es um Abwechslung und Spaß in der Gruppe, da kommt der Ausgleich von alleine.

Ausgleichssport


Sport macht den Kopf frei, weil man sich auf etwas anderes als die Arbeit und Familie konzentrieren muss. So schafft Sport in der Gruppe einen Ausgleich und macht Spaß. Ob Volleyball, allgemeine Fitness oder Rückenschule, immer geht es um Abwechslung und Spaß in der Gruppe, da kommt der Ausgleich von alleine.

Ausgleichssport
Ort
Wochentage
Zeitraum
Beginn
Preis
Dozenten
Kurstyp


Kurse pro Seite:

Durch langes Sitzen im Büro und einseitiger Bedienung der Maus mit nur einem Arm werden nicht die gesamte Muskulatur im Rücken- und Schulterbereich regelmäßig und umfassend belastet. Dies führt zu Rückbildungen und Verkleinerungen selten benutzter Muskelpartien. Gezielte und individuell abgestimmte Übungen kräftigen, dehnen und lockern die Rücken- und Schultermuskulatur. Die Wirbelsäule wird gestärkt und durch Belastung entlastet. Die Beweglichkeit verbessert sich. Fehlbelastungen und Verspannungen können vermieden werden. Koordinations- und Entspannungsübungen runden das Bewegungsprogramm in den Kursstunden ab.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 71,25 €
Dozent*in:

Anmeldung möglich (7 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Durch langes Sitzen im Büro und einseitiger Bedienung der Maus mit nur einem Arm wird die Muskulatur im Rücken- und Schulterbereich regelmäßig einseitig belastet. Dies führt zu Rückbildungen und Verkleinerungen selten benutzter Muskelpartien.
Hier setzt der Kurs an. Gezielte und individuell abgestimmte Übungen kräftigen, dehnen und lockern die Rücken- und Schultermuskulatur. Die Wirbelsäule wird gestärkt und durch Belastung entlastet. Die Beweglichkeit verbessert sich. Fehlbelastungen und Verspannungen können vermieden werden. Koordinations- und Entspannungsübungen runden das Bewegungsprogramm in den Kursstunden ab.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 71,25 €
Dozent*in:

Anmeldung möglich (6 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Die Faszination der Sportart Volleyball hat in den letzten Jahren weiter zugenommen. Dieser Kurs verbessert die Grundtechniken, wie z. B. den Aufschlag, das Pritschen oder das Baggern. Darüber hinaus werden im zweiten Teil mannschaftstaktische Grundlagen im Spiel (Angriff- und Abwehrformationen) erlernt, verbessert und verfeinert.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 72,00 €
Dozent*in: Günter Kreutzkamp

Anmeldung möglich (9 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Hierbei handelt es sich um eine gesundheitsorientierte Variante bekannter Kurse nach dem Tai Bo-Konzept. Es werden Schlag- und Trittkombinationen zu Choreographien erarbeitet (ohne Körperkontakt), so dass Koordination und Kraftausdauer aufgebaut, geschult und verbessert werden.
Zwischendurch erfolgt ein Kräftigungsprogramm für Rücken, Brust, Beine und Bauch. Dies alles selbstverständlich mit Musik. Ein ideales Programm für alle, die im Kraft-Ausdauerbereich Fortschritte erzielen wollen oder die generell Spaß an vielfältigen Bewegungen haben.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 71,50 €
Dozent*in: Mike Weyrauch

Anmeldung auf Warteliste

Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

In diesem Workshop werden theoretische und praktische Übungen zum Thema "Stärkung des Selbstbewusstseins, Selbstbehauptung und einfache Selbstverteidigungsstrategien" behandelt. Er richtet sich an Frauen und junge Mädchen ab 16 Jahren.
Die Gewaltpräventionstrainerin Ramona Stöpgeshoff vermittelt den Teilnehmerinnen, wie sie mit einer klaren Körperhaltung in herausfordernden Situationen mehr Sicherheit bewahren und Grenzen setzen können. Die Teilnehmerinnen üben sich in der Abwehr potentieller Angreifer und erfahren, wie sie sich in bedrohlichen Situationen verhalten und Notfalls verteidigen können. In Rollenspielen erleben die Frauen und Mädchen verschiedene Situationen und können in einem geschützten Rahmen ihre Strategien ausprobieren. Der Kurs wird von zwei weiblichen Trainerinnen durchgeführt.

Am Ende des Workshops wissen die Teilnehmerinnen:
- Wahrnehmung von Gewaltsituationen schulen, präventiv unangenehme Situationen erkennen können
- eigenes Potential entdecken und die eigenen Kräfte realistisch einschätzen
- Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen stärken
- Angst und Unsicherheit reduzieren, Handlungskompetenzen erweitern
Bitte bequeme Kleidung tragen und eine Wasserflasche mitbringen.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 85,00 €
Dozent*in: Ramona Stöpgeshoff

Plätze frei (11 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Ihre Ansprechpartner

Sebastian Kleiber-Lampe
Tel. 0281 2032393
E-Mail schreiben