Hauptinhalt anspringen
Startseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - SchermbeckStartseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck
erweiterte Suche
Sie befinden sich hier:
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann, worüber zu schweigen aber unmöglich ist. Victor Hugo

Musik

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann, worüber zu schweigen aber unmöglich ist. Victor Hugo

Musik
Ort
Wochentage
Zeitraum
Beginn
Preis
Dozenten
Kurstyp


Kurse pro Seite:

Ziel des Kurses ist das Begleiten einfacher Lieder, deutsch- und englischsprachig, auf der Gitarre.
Erlernt werden die Grundakkorde, das
Transponieren in verschiedene Tonlagen, eine einfache Schlagtechnik und das Stimmen der Gitarre. Voraussetzungen: Spielbare Gitarre, Spaß an Oldies und aktuellen Songs und etwas Zeit zum Üben. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 96,80 €
Dozent*in: Wolfgang Brunswick

Anmeldung auf Warteliste

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

in den Warenkorb

Die Gitarre als Begleitinstrument.

Nachdem wir uns mit den Grundbegriffen im vorigen Kurs vertraut gemacht haben, können Sie
das
Erlernte hier weiter festigen und ausbauen.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 109,00 €
Dozent*in: Wolfgang Brunswick

Anmeldung möglich (8 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Die Ukulele (Hawaiianisch: hüpfender Floh) ist ein preiswertes Instrument und leicht zu erlernen. Eigentlich das ideale Instrument für alle, die einen unproblematischen Einstieg in die Welt der Musik und des eigenen Musizierens suchen. Nach Hawaii ist die Ukulele erst im 19. Jahrhundert gekommen. Ursprünglich stammt sie von der portugiesischen Insel Madeira. Dort spielt man eine ganz ähnliche kleine Gitarrenart, die 'Braguinha' oder auch 'Machête' genannt. Seefahrer haben die Braguinha dann von Madeira in den pazifischen Raum gebracht.
Ohne Notenkenntnisse und mit viel Spaß an allen Musikstilen vom Volkslied, Top 40, Blues, Country, Klassik bis hin zu klassischen Ukulele-Songs oder Kirchenliedern - alles lässt sich auf dem kleinen, handlichen Instrument, das nur über vier Saiten verfügt, interpretieren. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Der Dozent garantiert Ihnen, dass Sie am Ende des Workshops mehrere Lieder auf diesem Instrument spielen können und, ausgestattet mit vielen Musikbeispielen, zuhause autodidaktisch weiter üben können.

Bitte mitbringen: Schreibutensilien und etwas zu trinken.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 55,00 €
Dozent*in: Dietmar Spatz

Plätze frei (9 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Die diatonische Mundharmonika ist ein preiswertes Instrument, bequem in der Hosentasche zu transportieren und leicht zu erlernen. Die Mundharmonika ist klein, handlich und dadurch, dass sie in C-Dur gestimmt ist, klingt alles schon auf Anhieb wie eine Melodie.
Bei dem Blues Harp-Spezialisten Didi Spatz erlernen Sie Melodik und rhythmisches Grundlagenwissen in Theorie und Praxis, das Ihnen ermöglicht, auch zu Hause weiter Fortschritte zu machen.
Im Workshop werden sowohl Volkslieder als auch Blues-Kadenzen und ein Blues-Stück gelernt, die spezielle Blues Harp-Spieltechnik wird erklärt.
Gearbeitet wird mit dem Lehrbuch "Blues Harp für Einsteiger*innen" des Dozenten. Das Buch mit CD wird empfohlen und kann, muss aber nicht, im Wert von 20,00 € ebenfalls vor Ort erworben werden.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 55,00 €
Dozent*in: Dietmar Spatz

Plätze frei (12 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Musik war des Poeten Lebenselixir. Schon die Änderung des dritten Vornamens von Wilhelm in Amadeus bezeugt ihre Bedeutung für den erzromantischen Dichter. Musik durchzieht seine literarischen Werke wie "Don Juan", "Rat Krespel", die "Kreisleriana" und "Lebensansichten des Katers Murr". Doch mehr noch: Mit der 1816 im Königlichen Schauspielhaus zu Berlin in den Bühnenbildern Karl Friedrich Schinkels uraufgeführten "Undine" schuf E. T. A. Hoffmann Text und Musik zur frühesten Oper der deutschen Romantik, noch vor Webers "Freischütz". Als Kapellmeister am Bamberger Theater erwarb der Dichterkomponist zudem ganz handfeste Erfahrungen im Opernbetrieb seiner Zeit.
Der Vortrag fokussiert im ersten Teil das literarische und kompositorische Werk des doppelbegabten Dichterkomponisten. Im zweiten Teil stehen von E. T. A. Hoffmann inspirierte Opern, beginnend bei Wagners "Meistersingern" über Offenbachs "Les contes d'Hoffmann" bis hin zu Hindemiths "Cardillac" im Zentrum. Ausgewählte Hörbeispiele eröffnen zusätzliche Verstehenshorizonte.
Michael Kaminski ist Kulturjournalist mit Schwerpunkt Musiktheater und betreibt den Kulturblog https://www.musik-theater-buch.de.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 7,00 €
Dozent*in: Michael Kaminski

Plätze frei (97 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Sie sollten die normalen Grundakkorde C, F, G im Wechsel fließend spielen können.
Sie erlernen in diesem Kurs, wie verschiedene Anschlag-
und Zupftechniken gespielt werden. Sie erarbeiten einen kleinen, aber feinen Konzertplan. Schicken Sie dazu gerne im Vorfeld Ihre Wunschlieder Didi Spatz, www.didispatz.de, zu.
Nach diesem Kurs haben Sie eine kleine Songauswahl erarbeitet und können diese daheim zum Besten geben. Es soll auch dazu führen zuhause autodidaktisch weiter üben zu können. Mit vielen Übungsbeispielen macht das Ganze sehr viel Spaß.
Bringen Sie bitte eine Ukulele mit der Stimmung GCEA, einen Ukulele-Gurt oder eine Fußbank mit.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 55,00 €
Dozent*in: Dietmar Spatz

Plätze frei (12 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Dieser Aufbaukurs richtet sich an alle, die bereits Vorkenntnisse, Basis- und rhythmisches Grundlagenwissen haben und es jetzt richtig wissen wollen. Sie haben im besten Falle an einem Einsteigerkurs teilgenommen. Sie sollten das Einzeltonspiel beherrschen und auch schon einige Lieder spielen können, um von diesem Workshop optimal zu profitieren.
Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch vorteilhaft.
Wir lernen parallel zum Blues diverse Volkslieder. Die Blues Kadenz und Bendingtöne werden noch einmal erklärt und wie man sie sinnvoll in der Musik einsetzt. Es werden Liedstrukturen für den Blues und für die Volksmusik erarbeitet. Wir lernen Blues Tonleiter, Licks und Intros auf der Harp und wir feilen an Ihrer Technik.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 55,00 €
Dozent*in: Dietmar Spatz

Plätze frei (11 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Sie sollten die normalen Grundakkorde C, F, G im Wechsel fließend spielen können.
Sie erlernen, wie verschiedene Anschlag- und
Zupftechniken gespielt werden. Sie erarbeiten hier Ihre eigene Song-Mappe. Schicken Sie dazu gerne im Vorfeld Ihre Wunschlieder Didi Spatz, www.didispatz.de, zu.
Bringen Sie bitte eine Ukulele mit der Stimmung GCEA, einen Ukulele-Gurt oder eine Fußbank mit.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 55,00 €
Dozent*in: Dietmar Spatz

Plätze frei (12 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Dieser Aufbaukurs richtet sich an alle, die bereits Vorkenntnisse, Basis- und rhythmisches Grundlagenwissen haben und im besten Falle am ersten Aufbaukurs bei Didi Spatz teilgenommen. In diesem Kurs erstellen Sie nun Ihre eigene Song-Mappe.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 55,00 €
Dozent*in: Dietmar Spatz

Plätze frei (11 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Genauso wie in Frankreich feiern wir den Sommer mit der Fête de la Musique: Wir hören, summen und singen zusammen französische Chansons (und auch nach Wunsch deutsche, spanische oder italienische Lieder). Freuen wir uns auf ein musikalisches Wiedersehen mit altbekannten Chansons: Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Charles Aznavour, Zaz etc. etc. Und Sie, unsere Gäste und unser Publikum wählen die Lieder aus, die zu hören sind. Genießen Sie mit uns diese entspannte Auszeit!

Une soirée en français facile et allemand, pour fêter l'été avec la Fête de la Musique! On fredonne, écoute, on chante les belles chansons françaises et le public choisit les chansons!

In der Pause können die Stimmbänder mit einem Glas Wein oder Wasser auf neue Lieder vorbereitet werden.

Bis bald! A très bientôt!

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 7,00 €
Dozent*in: Marie-Christine Schwitzgöbel

Anmeldung möglich (39 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Ihre Ansprechpartner

Catherine Serrand
Tel. +49 281 203 2343
E-Mail schreiben