Hauptinhalt anspringen
Startseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - SchermbeckStartseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck
erweiterte Suche
Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

222-31703 Niederländisch Grundstufe - Niveau A 1.2

Lehrbuch: Welkom! neu A 1-A2, Klett Verlag. Ab Lektion 7.

Kursort

R. 203 U-Raum

ist barrierefrei

Ritterstr. 10 - 14
46483 Wesel


Termine

Datum
1. Termin am 23.11.2022
Uhrzeit
17:45 - 19:15 Uhr
Ort
Ort: Ritterstr. 10 - 14, VHS Gebäude Unterrichtsraum R. 203
Bemerkung/Inhalt
Bemerkung/Inhalt:
Datum
2. Termin am 30.11.2022
Uhrzeit
17:45 - 19:15 Uhr
Ort
Ort: Ritterstr. 10 - 14, VHS Gebäude Unterrichtsraum R. 203
Bemerkung/Inhalt
Bemerkung/Inhalt:
Datum
3. Termin am 07.12.2022
Uhrzeit
17:45 - 19:15 Uhr
Ort
Ort: Ritterstr. 10 - 14, VHS Gebäude Unterrichtsraum R. 203
Bemerkung/Inhalt
Bemerkung/Inhalt:
Seite 2 von 2




Sprachen in Europa und der Welt

Kennzeichen Europas sind seine sprachliche und kulturelle Vielfalt, die es zu bewahren und zu fördern gilt. Wer Sprachen lernt und anderen mit Respekt und Toleranz begegnet, dem stehen Türen offen bei privaten Begegnungen und auf Reisen genauso wie in Schule, Ausbildung und Beruf.
Die VHS bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten, Sprachen neu zu lernen oder vorhandene Sprachkenntnisse auf ganz unterschiedlichen Niveaustufen zu wiederholen und auszubauen. Vielfältige landeskundliche Information ergänzen und bereichern dabei den eigentlichen Sprachunterricht.

 

Der "Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen"

Der "Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen" (GER), 2001 vom Europarat veröffentlicht, rückt insbesondere die erfolgreiche Kommunikation in einer (Fremd-)Sprache in den Mittelpunkt und beschreibt die dafür erforderlichen sprachlichen Grundfertigkeiten: Verstehen (Hören und Lesen), Schreiben und vor allen Dingen das Sprechen sehr detailliert. Er unterscheidet sechs aufeinander aufbauende Niveaustufen, die ein Lernender durchläuft, von den ersten Schritten in einer neuen Sprache auf dem Niveau A 1 bis zum Niveau C 2, auf dem der Lernende eine annähernd muttersprachliche Kompetenz erreicht hat.
Vor diesem Hintergrund ist bei Vorkenntnissen in einer (Fremd-)Sprache eine Sprachberatung (evtl. mit Einstufungstest) in jedem Fall empfehlenswert. Denn nur wenn diese (Vor-)Kenntnisse richtig eingeschätzt werden, kann eine Empfehlung für einen konkreten Kurs ausgesprochen werden, der zu den bereits vorhandenen sprachlichen Kenntnissen passt und den Lernenden weder über- noch unterfordert.
Am Ende jeder dieser bereits erwähnten sechs Niveaustufen: A 1, A 2, B 1, B 2, C 1 und C 2 können, in Verbindung mit einer Prüfung, die erworbenen Kenntnisse durch ein Europäisches Sprachenzertifikat nachgewiesen werden. Auf dem Arbeitsmarkt, der durch fortschreitende Globalisierung geprägt ist, wird es im Bewerbungsprozess zunehmend wichtiger, Sprachkenntnisse zu benennen und durch Zertifikate nachzuweisen. Auch für Studiengänge im Ausland oder für, i. d. R. englischsprachige Studiengänge in Deutschland, ist der Nachweis von Sprachzertifikaten eine notwendige Voraussetzung.


Online-Sprachkursangebote an den Volkshochschulen im Kreis Wesel

VHS Dinslaken:

Vom Lateinischen zu den romanischen Sprachen (vhs Wissen live), Mittwoch, 18.01.23, 19:30 - 21:00 Uhr