Hauptinhalt anspringen
Startseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - SchermbeckStartseite Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck
erweiterte Suche
Sie befinden sich hier:
Arbeit, Beruf, EDV Umgang mit Streß und Belastung
Arbeit, Beruf, EDV Umgang mit Streß und Belastung
Termin-, Leistungs- und Erfolgsdruck, Kollegen und Vorgesetzte, aber auch Familie und persönliches Streben erzeugen bei Arbeitnehmern und Selbstständigen Streß und Belastung. Hinzu kommt Arbeitsverdichtung, Konkurrenz und Informationsverarbeitung. Diese Belastungen lassen sich nicht auf Knopfdruck am Feierabend ausschalten und werden vielfach mit nach Hause genommen.
Wichtig ist es daher, Strategien und Methoden zu kennen, um zum einen in einer konkreten Situation ruhig bleiben zu können und rational zu entscheiden, aber auch, um eine gesunde Balance zwischen Belastung und Streß einerseits und Familie und Freizeit andererseits zu schaffen.

Umgang mit Streß und Belastung

Termin-, Leistungs- und Erfolgsdruck, Kollegen und Vorgesetzte, aber auch Familie und persönliches Streben erzeugen bei Arbeitnehmern und Selbstständigen Streß und Belastung. Hinzu kommt Arbeitsverdichtung, Konkurrenz und Informationsverarbeitung. Diese Belastungen lassen sich nicht auf Knopfdruck am Feierabend ausschalten und werden vielfach mit nach Hause genommen.
Wichtig ist es daher, Strategien und Methoden zu kennen, um zum einen in einer konkreten Situation ruhig bleiben zu können und rational zu entscheiden, aber auch, um eine gesunde Balance zwischen Belastung und Streß einerseits und Familie und Freizeit andererseits zu schaffen.

Umgang mit Streß und Belastung
Ort
Wochentage
Zeitraum
Beginn
Preis
Dozenten
Kurstyp


Kurse pro Seite:

Sie haben sich auf eine Stelle beworben und eine Einladung zu einem Assessment Center oder Bewerberauswahlverfahren erhalten und wissen nicht so ganz genau, was Sie dort eigentlich erwartet? Was genau ist eigentlich ein Assessment Center? Wozu dient es? Was passiert dort? Ist es so "schlimm", wie man immer hört? In diesem Tagesseminar bekommen Sie in einem kurzen theoretischen Teil Antworten auf diese Fragen. Im praktischen Teil, der die Mehrheit der Zeit einnimmt, lernen Sie die wichtigsten Kompetenzen, um erfolgreich an einem Assessment Center teilzunehmen. Sie werden die klassischen Elemente (Selbstpräsentation, Postkorbübung, Rollenspiel, Fallstudie, Gruppendiskussion) kennenlernen, ausprobieren und trainieren. So können Sie sich vorbereiten und hilfreiche Tipps und Tricks mit nach Hause nehmen. Die Inhalte sind branchenübergreifend, der Schwerpunkt liegt auf Serviceorientierung. Ein Mindestmaß an Selbstreflexion und Kritikfähigkeit ist absolut notwendig, weil nach jeder praktischen Übung ein individuelles Feedback gegeben wird. Daher verpflichten sich die Teilnehmenden und die Gruppe zu absoluter Verschwiegenheit.

Es ist nicht notwendig, im Bewerbungsoutfit zu erscheinen. Ziehen Sie an, worin Sie sich wohlfühlen. Kaffee, Tee und Wasser werden gereicht und sind im Kursentgelt enthalten.

Die Dozentin ist Diplom-Pädagogin und hat sieben Jahre Berufserfahrung in der Personalentwicklung bei der Bertelsmann AG, jahrelange Erfahrung in einem Vermittlungsprojekt beim Jobcenter und ist ausgebildete Resilienz-Trainerin sowie außerdem an der VHS in Bocholt als Fachbereichsleiterin u.a. für berufliche Bildung zuständig.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 84,00 €
Dozent*in: Fatma Boland

Plätze frei (20 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Die Grundlagen dafür, wie sehr wir uns selbst achten und wertschätzen, werden in den ersten Lebensjahren gelegt. Je instabiler diese Lebensphase und diese Grundlagen und damit das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein sind, umso weniger haben wir Kontakt zu unseren Bedürfnissen und Gefühlen, umso schlechter ist unsere Meinung über uns selbst. Wir fühlen uns dann oft unsicher und hilflos und es fällt uns schwer, uns selbstsicher zu behaupten. Denn Selbstsicherheit führt zur Kraft, Grenzen zu setzen.
Dieses Seminar gibt Gelegenheit, sich der eigenen Fähigkeiten und Stärken bewusst zu werden und die eigene Meinung von sich im Spiegel der anderen zu überprüfen und zu korrigieren. Wir hinterfragen auch die Glaubenssätze, die unser Denken und Handeln beeinflussen. Ziel ist es, zu einer realistischen und positiven Einschätzung der eigenen Person zu gelangen. Dadurch stärken sich das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl.

Die Dozentin hat eine Praxis für systemische Beratung in Mülheim an der Ruhr und mehr als 30 Jahre Erfahrung in therapeutischer und systemischer Arbeit. Als ehemalige Führungskraft in einem mittelständischen Betrieb kennt sie die Arbeitgeberseite bestens und vermag Arbeit und soziales Leben gut auszubalancieren. Details siehe: Homepage Praxis Droll.

weitere Details / Kurstage
Kursentgelt: 45,00 €
Dozent*in: Petra Droll

Anmeldung möglich (14 Plätze sind frei)

in den Warenkorb / sofort buchen

Ihre Ansprechpartner

Sebastian Kleiber-Lampe
Tel. 0281 2032393
E-Mail schreiben

Xpert Business: kaufmännische Kurse mit bundesweit anerkannten Zertifikaten und Abschlüssen

Xpert Business-Kurse ermöglichen den berufsbegleitenden und familienkompatiblen Erwerb von umfassenden kaufmännischen Kompetenzen und Kenntnissen, von Grundlagen bis hin zum Niveau einer kaufmännischen Ausbildung oder eines vergleichbaren universitären Studiums.
In einzelnen Kursen, die unabhängig voneinander absolviert und kombiniert werden können, werden Sie Schritt für Schritt zu anerkannten Abschlüssen geführt, z.B. geprüfte Fachkraft und/oder Manager*in Buchhaltung/Personalwesen. Jeder Kurs kann mit einer Zertifikatsprüfung abgeschlossen werden. Zertifikate können in mehreren Abschlüssen eingebracht werden.
Ergänzen Sie z.B. Ihre handwerkliche Ausbildung mit kaufmännischen Kursen und wechseln Sie in die Verwaltung; die Kombination aus "Kenntnissen der Front" und kaufmännischen Kompetenzen wird von vielen Arbeitgebern hochgeschätzt. Ideal zur Ergänzung einer bereits vorhandenen nicht-kaufmännischen Ausbildung, so gelingt der Aufstieg und eine berufliche Um- oder Neuorientierung.

Alle Kursmodule mit genauer Inhaltsbeschreibung, Stundenzahlen und die entsprechenden Lernzielkataloge mit den exakten Inhalten  finden Sie auf der Xpert Business-Webseite.

Steigen Sie beispielsweise mit den Grundlagen der Finanzbuchführung ein und qualifizieren Sie sich bei uns bis zum Abschluss "Manager/in Betriebswirtschaft". Das System Xpert Business eröffnet Ihnen Wege bis zum/zur Betriebswirt/in und ins Studium - auch ohne Abitur. Ideal zur Ergänzung einer bereits vorhandenen nicht-kaufmännischen Ausbildung, so gelingt Ihnen der Aufstieg und eine berufliche Um- oder Neuorientierung. Ergänzen Sie z.B. Ihre handwerkliche Ausbildung oder eine solche aus dem sozialen, medizinischen oder pflegerischen Bereich mit kaufmännischen Kursen und wechseln Sie von der körperlich anstrengenden Arbeit in die Verwaltung; die Kombination aus "Kenntnissen der Front" und kaufmännischen Kompetenzen wird von vielen Arbeitgebern hochgeschätzt.

Anforderungen an die Webinare und das elbststudium
Generell sind die Einstiegskurse auch ohne kaufmännische Vorkenntnisse zu absolvieren. Trotz der großen Praxisnähe der Kurse sollten Sie in der Lage sein, sich selber Wissen aus den Lehrbüchern und ggfs. dem Internet anzueignen.
Sie benötigen ferner einen ruhigen Arbeitsplatz, an dem Sie ca. drei Stunden ungestört dem Webinar folgen können; alternativ können Sie gerne einen Arbeitsplatz im EDV-Raum in der VHS kostenfrei mieten. Außerdem sollten Sie pro Woche, abhängig von Ihrer Lernerfahrung, zwischen vier bis acht Stunden zur Vor- und Nachbereitung veranschlagen.

Sind Xpert Business Zertifikate anerkannt?
Ja. Immer mehr Kammern, und auch Arbeitgeber, erkennen XB-Zertifikate als Zugangsvoraussetzung für Fach- und Betriebswirt-Studiengänge, und in Bewerbungsprozessen, an. Kooperierende Hochschulen rechnen XB-Zertifikate als Studienleistung an, Details siehe auf der Xpert Business-Webseite.

Webinare / Onlinekurse
Die finden nicht in Präsenz, sondern als Webinare online über das deutschlandweite Xpert-Bussiness-Lernnetz statt. Hierdurch ist garantiert, dass jeder Kurs, auch bei geringen Anmeldezahlen an der VHS, trotzdem stattfindet. An den Webinaren können Sie von zu Hause oder aus dem EDV-Raum der VHS. Über einen schriftlichen Chat können haben Sie Fragen an den Dozenten richten. Hier können Sie sich eine Demo des Webinars ansehen.