Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Willkommen bei der VHS Wesel – Hamminkeln – Schermbeck

Unterrichtsausfall wegen des Corona-Virus – alternativ werden digitale Bildungsangebote bereit gestellt

Aufgrund der dynamischen Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung von COVID-19 und dem Bestreben, Infektionsketten möglichst frühzeitig zu unterbrechen und zu begrenzen, stellt die VHS Wesel – Hamminkeln – Schermbeck den Kursbetrieb mit sämtlichen Veranstaltungen ab Montag, 16. März 2020 vorläufig bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 ein.

Über weitere Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Kursbetrieb der VHS werden wir Sie u.a. über unsere Homepage informieren. Wir arbeiten mit Hochdruck daran Ihnen Bildungsformate online zur Verfügung zu stellen, um Ihnen Alternativen für diese Zeit anbieten zu können. Schauen Sie immer wieder auf unserer Homepage vorbei.
Wir erweitern das Angebot ständig.
Bleiben Sie gesund!
Ihr VHS-Team

Wir sind für Sie weiterhin erreichbar: Telefon: 0281 2032366 und vhs@vhs-wesel.de


Was jetzt ONLINE möglich ist:

SPRACHEN

Hier finden Sie einen Gruß unseres Niederländisch-Dozenten, Dr. Temilo van Zantwijk, der Ihnen in seinem Video erklärt, wie Sie einem niederländischen Polizisten erklären können, dass Sie nur mal eben ganz kurz auf dem Behindertenparkplatz vor dem Supermarkt parken möchten, um eine schwere Kiste Bier zu kaufen.

Wir hoffen natürlich alle, dass wir bald auch wieder persönlich in der VHS zusammenkommen können. Bis dahin viel Spaß beim Anschauen und ein herzliches ‚tot ziens‘!


Aus dem Fachbereich Französisch meldet sich eine Kursleiterin mit dem „Klassiker“ von
La Fontaine und grüßt alle ihre Kursteilnehmer*innen und alle anderen frankophonen und frankophilen Besucher unserer Homepage. Hören Sie einmal genau hin ;-))

"La poésie de La Fontaine ressemble à un lac. L'eau est claire mais on ne connaît pas sa profondeur." (André Gide)

Hier der Text zum Mitlesen:


POLITISCHE BILDUNG

Derzeit fragen sich ganz viele Menschen, wann eine Lockerung der Ausgehbeschränkungen und des sozialen Kontaktverbotes möglich sein wird. Dies wird dann wahrscheinlich, wenn entweder die Infektionszahlen stark zurück gehen oder wenn es Möglichkeiten gibt, sich trotz sozialen Kontaktes zu schützen. Mehrere Mittel werden derzeit diskutiert, unter anderem eine Tracking-App, die es möglich machen soll, mittels App auf dem Handy/Smartphone die Bewegung jedes einzelnen nachzuverfolgen. Damit könnten dann gezielt jene Personen gewarnt werden, die relevanten Kontakt in Bezug auf Länge und Nähe zu einem Infizierten hatten.

Einen guten Überblick über die Entwicklung und technischen Aspekte gibt der folgende Artikel:

https://netzpolitik.org/2020/diese-handy-technologie-soll-covid-19-ausbremsen/#spendenleiste

KULTUR

Mit Didi Spatz geht es musikalisch auch online weiter unter: www.didispatz.de oder direkt zu einem ‚Online Coaching Termin‘: http://liederspatzen.de/?ss=LS&page_id=49


Unsere Kulturtipps für Kunst- und Musikfreunde

In den letzten Monaten waren wir unterwegs zu vielen Museen und Theatern, wir haben großartige Ausstellungen besucht und beeindruckende Aufführungen erlebt. Bis wir diese, uns lieb gewordenen Gewohnheiten wieder aufnehmen und fortsetzen können, kommen die Museen und Theater in der Zwischenzeit auch zu Ihnen nach Hause. Hier eine kleine Auswahl an interessanten Links:

Amsterdam, Rijksmuseum

Bonn, Bundeskunsthalle - Beethoven Welt.Bürger.Musik

Düsseldorf, Kunstsammlung K 20 - Pablo Picasso: Die Kriegsjahre 1939 - 1945

Duisburg, Deutsche Oper am Rhein hier können Sie u. a. Schwanensee und Xerxes im Stream abrufen

Frankfurt, Städel Museum mit einer Fülle unterschiedlicher digitaler Angebote

Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier ein wunderschöner Blick hinter die Kulissen des MiR in Form von kleinen thematisch aufbereiteten Videos

Einen tollen Überblick nicht nur über die Museen weltweit bietet darüber hinaus die Seite:
https://artsandculture.google.com/

Und für die Musikliebhaber unter Ihnen lohnt es sich auf jeden Fall unter dem Link
www.metopera.org vorbeizuschauen, wo Sie jeden Tag eine andere Opernaufführung der Metropolitan Opera in New York im Stream erleben können.

Unter diesem Link finden Sie eine regelmäßig aktualisierte Übersicht von online verfügbaren Theater-Angeboten:
www.nachtkritik.de/index.php

NATURWISSENSCHAFTEN

1. Seit dem Ausbruch des Corona-Virus' und den Ausgehbeschränkungen und Kontaktverboten, die in Deutschland seit dem 19.03.2020 erlassen wurden, ist die Wissenschaft als zentraler Akteur in den Mittelpunkt des politischen Lebens und der Entscheidungen getreten. Was ist der akuelle Stand der Corona-Forschung und welche Antworten kann die Wissenschaft geben? Zu diesen Fragen hier mehrere Links, unter anderem eine Dokumentation aus der ZDF-Mediathek.

https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos/corona-was-sagt-die-wissenschaft-102.html

Wie ist das Corona-Virus in die Welt der Menschen gekommen? Wie schafft es ein Virus, dass bisher nur Tiere befiel, auf den Menschen überzuspringen? Die planet-e-Dokumentation in der ZDF-Mediathek gibt kurzweilig und informativ-gestaltet Antwort auf diese Fragen und einen Einblick in die Arbeit entsprechender Forscher.

https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-welt-der-viren-100.html

Der Podcast des Institutsdirektors der Charité in Berlin und des derzeit in Deutschland wohl meist gefragten Virologen Dr. Christian Drosten. Mehrere Folgen.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Die Suche nach einem Medikament und Impfstoff gegen Corona läuft auf Hochtouren, allerdings ist die Entwicklung eines neuen Medikamentes nicht ganz so einfach wie ein Reifenwechsel. Verschiedene bereits zugelassene Medikamente gegen andere Krankheiten werden immer wieder zur Behandlung von Corona vorgeschlagen, doch ist dies möglich? Der Artikel, schon drei Wochen alt, gibt hierzu einen guten Überblick:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/chloroquin-was-kann-das-von-donald-trump-gepriesene-malaria-medikament-a-22871d8a-e26b-4e2d-ace0-7292be202484

2. Das Robert-Koch-Institut informiert auf der folgenden Website über die aktuell amtlich gemeldeten Infektionszahlen. Für jedes Bundesland, jeden Landkreis und jede kreisfreie Stadt in Deutschland können einzeln die Fallzahlen und Veränderungen eingesehen werden. Ganz deutlich werden hier die Nord-Süd- und die West-Ost-Unterschiede in den Infektionszahlen.

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

3. Um das eigene Risiko besser abschätzen zu können, gibt es zwei praktische Online-Test zur individuellen Risikoabschätzung, ob man selber einem höheren Risiko der Infektion ausgesetzt ist und ob man eventuelle Symptome zeigt. Beide Tests ersetzen kein ärztliches Urteil, können aber bei der eigenen Abschätzung des individuellen Risikos hilfreich sein. Abgefragt werden neben Kontakten zu Verdachtsfällen und Infizierten auch medizinische Fakten und Vorerkrankungen.

Der Test des Universitätsklinikums Gießen und Marburg.

https://covid-online.de/#/

Der Test der Berliner Charite.

https://covapp.charite.de/

ONLINE LERNEN – unsere Tipps

EBMooc – Digitales Arbeiten in der Erwachsenenbildung

ichMooc – Mein digitales Ich

BeeMooc – Online - Kurs für naturnahe Bienenhaltung

Eine bundesweite Übersicht über alternative Online-Kurse finden Sie unter:
https://www.volkshochschule.de/online-lernen

Angebote zum digitalen Wissenschaftsprogramm
"vhs - Wissen live" finden Sie hier:
https://www.vhs-wissen-live.de/

IDEEN AUS BENACHBARTEN VHS

Beispiele Rheinberg

Denkstücke online

Bewegte Pause - online

Unsere VHS und umliegende Volkshochschulen arbeiten an weiteren Ideen und werden diese zeitnah veröffentlichen und hier präsentieren. Sie sind eingeladen, Ideen und Wünsche zu äußern.
Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, z.B. unter 0281 2032366 und andreas.brinkmann@vhs-wesel.de oder vhs@vhs-wesel.de.

INFORMATIONEN FÜR KURSLEITENDE – ÜBERBLICK ÜBER AKTUELLE ENTWICKLUNGEN

Unter folgendem Link finden Kursleiter*innen alle Informationen, die in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie helfen können, einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Land und/oder Bund zu behalten: https://www.vhs-nrw.de/services/kursleitende/


Die vhs.cloud als Dozent*in für die Kurse nutzen
Zurzeit fallen ja leider alle unsere Kurse aus. Das ist sowohl für die Lehrenden als auch die Teilnehmenden sehr betrüblich. Doch es gibt ja die vhs.cloud! Hier können Dozent*innen den Kursteilnehmenden Unterlagen zur Verfügung stellen, in Kontakt bleiben oder sogar Videokonferenzen veranstalten.
Dazu müssen sich die Dozent*innen bei der vhs.cloud anmelden und sich dann der vhs Wesel zuordnen. Wir können Ihnen gern dabei helfen. Melden Sie sich bitte bei Herrn Kirchesch,
per Mail an: hk-vhs@web.de.

Wie man das Ganze macht, können Sie wunderbar mit Hilfe der Zusammenstellung der vhs Neuss lernen. Hier hat die vhs Neuss Videos zur Verfügung gestellt, die Ihnen den Beginn erleichtern sollen. Sie finden die Informationen hier.


17.03.2020 Grüße aus der VHS


Unser Programm für das Frühjahrssemester 2020 ist erschienen!


Beratung Jugendmigrationsdienst

Immer dienstags von 11.15 Uhr bis 12.30 Uhr berät Frau Dahmani vom Jugendmigrationsdienst in der VHS in Wesel in Raum 305 zu schulischen, beruflichen und sozialen Fragen. Die Beratung ist kostenlos und ohne Voranmeldung. Weitere Infos unter www.jugendmigrationsdienste.de.



Ihre Volkshochschule – Ihr Weiterbildungspartner für Firmenschulungen und Bildung auf Bestellung

Wir schulen Ihre Mitarbeitenden zu fairen Bedingungen in unseren oder Ihren Räumen.

aus der Region  für die Region


In diesen Bereichen:

• EDV
• Berufliche Bildung
• Fremdsprachen
• Gesundheitsprävention
• Deutsch als Zweitsprache
• Bildungssch€ck/Bildungsprämie

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Andreas Brinkmann
VHS-Direktor
Tel.: 0281/203-2366
E-Mail: andreas.brinkmann@vhs-wesel.de


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds bietet die VHS Schulabschlusslehrgänge sowie Basissprachkurse zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen an.

Kontakt

Volkshochschule Wesel Hamminkeln Schermbeck
Ritterstraße 10 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Montag Donnerstag
(außer in den Schulferien):

09:30 12:00 Uhr und
14:30 17:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2020

VHS
Grundbildung
vhs Lernportal
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO
9001, ISO 29990 und AZAV