Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kulturelle Bildung >> Literatur >> Lesungen/Vorträge

Seite 1 von 1

freie Plätze 13503 "A Face like a Mask" - Masken im Werk von Bob Dylan

(Wesel, ab Fr., 28.2., 18.30 Uhr , )

Bob Dylan, * 1941, das Chamäleon der Musikgeschichte, hat den Literaturnobelpreis! Das war 2016, und er erhielt ihn: "... für seine poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition", wie in der Begründung des Literaturnobelpreiskomitees zu lesen war. Vielleicht sind Sie schon Fan? Oder Sie haben sich schon immer gefragt, was Dylan eigentlich so besonders macht?

2019 war Dr. Sandra Wynands mit Bob Dylan bereits bei einem Literaturfrühstück zu Gast.

An drei Freitagabenden hören Sie mehr von Dylans verschlungenen Karrierepfaden, Sie hören seine Musik und diskutieren seine Texte. Dylans viele Wandlungen sind mittlerweile ein journalistisches Klischee. Tatsächlich aber zieht sich das Thema Identität, Masken und Theatralität wie ein roter Faden durch sein Werk. Aus literaturwissenschaftlicher Sicht betrachten wir ausgewählte Highlights seiner Karriere, auch den Film "Renaldo and Clara" von 1975 mit atemberaubenden Konzertpassagen.

Dr. Sandra Wynands unterrichtete 16 Jahre lang englische Sprache und Literatur an Universitäten. Sie ist seit vielen Jahren Bob Dylan Fan. Ihr Weg führte sie nach Kanada, um dort akademisch über Dylan zu arbeiten. Sie hat ein Buch über sein Werk geschrieben und ihre Studierenden immer wieder mit Dylans Arbeit in verschiedenen Kursen 'behelligt'.

In diesem Seminar sind beide Sprachen, Englisch und Deutsch, erlaubt; durchgängige Unterrichtssprache ist Deutsch.

freie Plätze 14004 Walpurgisnacht

(Wesel, am Do., 30.4., 19.00 Uhr , Marion Bachmann)

Blitz, Donner und mittendrin drei unheimliche Gestalten: Die 'Weird Sisters', drei Hexen, die so mächtig sind, dass das Stück, in dem sie auftreten, unter Schauspielern als verhext gilt: Wer im Theater den Titel 'Macbeth' sagt, statt vom 'Scottish Play' zu reden, den wird großes Unglück ereilen - so lautet der Aberglaube. Ein ideal verhextes Thema nicht nur aber insbesondere für die Walpurgisnacht!

Dabei schauen wir an diesem Abend nicht nur Shakespeare bei der Entstehung des Stücks quasi über die Schulter, um etwas über den damaligen Hexenglauben zu erfahren, sondern lernen u. a. auch Hekate kennen, machen einen Abstecher zum Knusperhäuschen und besuchen mit Goethe eine Hexenküche.

Marion Bachmann ist Schauspielerin, Bewegungscoach und Regisseurin in der freien Theaterszene. Ihr beruflicher Werdegang umfasst neben einem Staatsexamen in Germanistik und Anglistik u. a. eine Intensivfortbildung Schauspiel an der Royal Academy of Dramatic Art in London und die Ausbildung zur Theaterpädagogin BuT.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel Hamminkeln Schermbeck
Ritterstraße 10 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Montag Donnerstag
(außer in den Schulferien):

09:30 12:00 Uhr und
14:30 17:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO
9001, ISO 29990 und AZAV