Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Recht, Sozialversicherung und Vorsorge

Seite 1 von 1

freie Plätze 25000 Beitragsrechtliche Auswirkung der betrieblichen Altersvorsorge

(Wesel, am Di., 4.2., 14.30 Uhr , Jana Foreman)

Immer mehr Beschäftigte nehmen die vom Gesetzgeber geschaffenen Möglichkeiten einer betrieblichen Altersvorsorge in Anspruch und sichern sich zusätzlich gegen die wirtschaftlichen Risiken nach dem Ende ihres Erwerbslebens ab. In diesem Vortrag erfahren Sie, wann von einer betrieblicher Altersvorsorge im Sinne des Gesetzes die Rede ist, was sich hinter den verschiedenen Durchführungswegen verbirgt und wie die Zahlungen im Rahmen der einzelnen Durchführungswege sozialversicherungsrechtlich zu behandeln sind. An Hand einzelner Beispiele werden die Besonderheiten in den verschiedenen Durchführungswegen praxisbezogen erläutert und anschaulich dargestellt.
Der Vortrag richtet sich an Arbeitgeber, Steuerberater sowie Mitarbeitende in den Steuerbüros und Lohnabrechnungsstellen sowie an Interessierte.
Um telefonische Voranmeldung bei der Volkshochschule oder dem Prüfdienst der Deutschen Rentenversicherung Bund in Düsseldorf Tel. 0211 938880, wird aus organisatorischen Gründen gebeten.

freie Plätze 25001 Die Künstlersozialabgabe

(Wesel, am Do., 27.2., 14.30 Uhr , Jana Foreman)

Die Künstlersozialversicherung finanziert sich aus Beiträgen der Versicherten, einem Zuschuss des Bundes und aus einer Künstlersozialabgabe der Unternehmen, die künstlerische und publizistische Leistungen in Anspruch nehmen und verwerten. Die Deutsche Rentenversicherung ist im Rahmen der Betriebsprüfung bei Arbeitgebern für die Überwachung der rechtzeitigen und vollständigen Entrichtung der Künstlersozialabgabe zuständig.
Welche Voraussetzungen zu einer Abgabepflicht führen und welche Bemessungsgrundlagen zur Feststellung einer Abgabeschuld herangezogen werden müssen, ist Inhalt dieses Vortrags.
Er richtet sich an Arbeitgeber, Steuerberater, sowie Sachbearbeiter und Fachangestellte aus den Steuerbüros und Personalabteilungen sowie an kundige Interessierte.
Um telefonische Voranmeldung bei der Volkshochschule oder dem Prüfdienst der Deutschen Rentenversicherung Bund in Düsseldorf Tel. 0211 938880, wird aus rein organisatorischen Gründen gebeten.

freie Plätze 25002 Besonderheiten bei geringfügig entlohnter Beschäftigung

(Wesel, am Mi., 8.4., 14.30 Uhr , Jana Foreman)

Die versicherungsrechtliche Beurteilung von geringfügig Beschäftigten ist angesichts des immer komplizierteren Sozialversicherungsrechts wahrlich nicht einfach. Die finanziellen Folgen einer falschen Anwendung des Gesetzes können für den Arbeitgeber als Beitragsschuldner erheblich sein. Der Vortrag geht der Frage nach, unter welchen Voraussetzungen ein sogenannter 450 €-Job möglich ist. Die Durchführung des Beitrags- und Meldeverfahrens für diesen Personenkreis, einschließlich der in Privathaushalten geringfügig Beschäftigten, wird hinreichend erklärt.
Die Veranstaltung lässt Raum zur Diskussion und zur Klärung von Einzelfällen. Sie richtet sich an Personen, die mit der ordnungsgemäßen Entgeltabrechnung im Betrieb oder einer Abrechnungsstelle betraut sind, aber auch an Privatpersonen, die sich für die Anstellung einer 450,00 € - Kraft interessieren.
Um telefonische Voranmeldung bei der Volkshochschule oder dem Prüfdienst der Deutschen Rentenversicherung Bund in Düsseldorf Tel. 0211 938880, wird aus organisatorischen Gründen gebeten.

freie Plätze 25003 Studenten, Praktikanten, Schüler

(Wesel, am Di., 12.5., 14.30 Uhr , Jana Foreman)

Werkstudenten sind Personen, die neben ihrem Studium eine Beschäftigung ausüben, um sich die zur Durchführung ihres Studiums und zum Bestreiten des Lebensunterhalts erforderlichen Mittel (dazu) zu verdienen. Unter bestimmten Voraussetzungen sind solche Beschäftigungsverhältnisse versicherungsfrei in der Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung. Ähnliche Bestimmungen gelten auch für Praktikanten und Schüler, die sich ergänzend zu ihrem Studium bzw. ihrer Schulausbildung, berufspraktische Kenntnisse aneignen.
Der Vortrag gibt Einblick in die verschiedenen rechtlichen Konstellationen solcher Beschäftigungsverhältnisse und zeigt die sozialversicherungsrechtlichen Konsequenzen auf. Er richtet sich an Arbeitgeber, Steuerberater sowie Mitarbeiter in den Steuerbüros und Lohnabrechnungsstellen sowie an Interessierte.
Um telefonische Voranmeldung bei der Volkshochschule oder dem Prüfdienst der Deutschen Rentenversicherung Bund in Düsseldorf Tel. 0211 938880, wird aus organisatorischen Gründen gebeten.

Anmeldung möglich 25006 Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

(Wesel, am Mo., 18.5., 17.45 Uhr , Karsten Tieben)

Was ist, wenn ich - bedingt durch einen Unfall, einen Schlaganfall oder eine Demenzerkrankung - plötzlich nicht mehr für mich selbst entscheiden kann? Wer kümmert sich um die Bankgeschäfte, wer um die Wohnung, wer macht den Vertrag mit einem Pflegeheim? Weder Freunde noch familiäre Angehörige haben ohne spezielle Vollmacht das Recht, stellvertretend zu handeln oder zu entscheiden. Worauf kommt es hierbei genau an und wen kann ich als Betreuungsperson einsetzen, um eventuell einer gerichtlich bestellten Betreuung aus dem Weg zu gehen?
All diese Fragen sind Gegenstand des Vortrags von Rechtsanwalt Karsten Tieben - Fachanwalt für Familien- und Erbrecht - mit den folgenden Themenschwerpunkten:
- Vorsorgevollmacht
- notarielle Vollmacht
- Altersvorsorgevollmacht
- Generalvollmacht
- persönliche Angelegenheiten
- Betreuungsverfügung
- Vorsorgeregister
- Ausfertigung, Konkretes und Beispiele

Anmeldung möglich 25008 Erbrecht, Testament und Vermögensvorsorge

(Wesel, am Di., 3.3., 17.45 Uhr , Karsten Tieben)

Der Dozent, Fachanwalt für Familien- und Erbrecht schwerpunktmäßig im Erbrecht tätig, gibt einen Überblick über die Grundbegriffe des Erbrechts: gesetzliche Erbfolge, Testament, Pflichtteilsrecht, Vermächtnis, Erbengemeinschaft, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Erbschaftsteuer.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel Hamminkeln Schermbeck
Ritterstraße 10 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Montag Donnerstag
(außer in den Schulferien):

09:30 12:00 Uhr und
14:30 17:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2020

VHS
Grundbildung
vhs Lernportal
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO
9001, ISO 29990 und AZAV