Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Kaffee, Karibik, Kordilleren - eine Reise durch Kolumbien von heute und einst


Zu diesem Kurs


Landschaftlich zählt er zu den schönsten und vielfältigsten Ländern des Kontinents, der nördlichste Staat Südamerikas, welcher über Jahrzehnte zumeist als 'No-Go-Area' galt. Seit dem Abschluss des Friedensvertrages mit den Farc-Rebellen ist das Land aber wieder zurück auf der touristischen Weltkarte, und Kolumbien, mit der zweitgrößten spanischsprachigen Bevölkerung weltweit, hat in der Tat viel zu bieten.

Clemens Schmale nimmt die Besucher*innen mit in die über 2600 m hoch gelegene Hauptstadt Bogotá mit ihrer geschichtsträchtigen und reizvollen Umgebung inmitten der nördlichen Anden. Er stellt das Kaffeedreieck vor, jene Hochburg kolumbianischen Kaffeeanbaus, von der aus die Weltmärkte mit den besten Bohnen versorgt werden.
Weiter geht es nach Medellín, jener klimatisch angenehmen Millionenmetropole, die längst ihren Ruf als Hauptstadt des Verbrechens abgeschüttelt hat und nun zu den dynamischsten und modernsten Städten Südamerikas aufgestiegen ist.
Gegen Ende der Reise steht der Besuch der feuchtheißen Karibikküste an, wo im Umfeld des herrlichen Tayrona-Nationalparks und auf der Guajira-Halbinsel noch verschiedene indigene Ethnien leben.
Das städtebauliche und touristische Juwel (UNESCO-Welterbe) hier heißt Cartagena, jene Hafenstadt, die schon den aus dem Hinterland stammenden Literaturnobelpreisträger Gabriel Garcia Marquez fasziniert hat. Heute legen dort unzählige Kreuzfahrtschiffe an, um ihre Gäste per Pferdekutsche durch die einst prächtige Kolonialstadt und ehemalige Sklavenhochburg fahren zu lassen.

Entdecken Sie das heutige Kolumbien mit seiner wechselvollen Geschichte, nicht zuletzt die Spuren, die der große Freiheitskämpfer Simon Bolivar hinterlassen hat.

Clemens Schmale, Romanist und Sozialwissenschaftler, Leiter der VHS Waltrop, besuchte mehr als zehn Mal den amerikanischen Kontinent, leitete mehrfach Studienreisen dorthin und referierte u.a. über Chile, Kuba und Nicaragua.

Kursnr.: 14003
Kosten: 7,00 € Erwachsene, 3,00 € Jugendliche (Abendkasse)


Termin(e)

Di. 29.10.2019


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Ritterstr. 10 - 14
46483 Wesel
VHS Gebäude Vortragssaal R. 300

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel Hamminkeln Schermbeck
Ritterstraße 10 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Montag Donnerstag
(außer in den Schulferien):

09:30 12:00 Uhr und
14:30 17:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO
9001, ISO 29990 und AZAV