Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Sprachen >> Fortbildungen für Kursleitende

Seite 1 von 1

freie Plätze 31090 Grammatik

(Wesel, am Fr., 6.9., 13.30 Uhr , )

Bei der kritischen Frage "Wie viel Grammatikkenntnisse und -regeln brauchen unsere Kursteilnehmer*innen?" lohnt sich ein Blick in den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen: Der GER definiert Sprachkompetenz nicht als grammatische Korrektheit, sondern danach, wie flüssig, differenziert und frei von Missverständnissen man sich in der Fremdsprache verständigen kann. Für den modernen Sprachunterricht heißt dies also "weg vom expliziten Regelwissen - hin zur Sprachanwendung". Dies macht Grammatikkenntnisse jedoch nicht überflüssig. Denn wer als Erwachsene*r eine Fremdsprache lernt, ohne komplett in sie einzutauchen, muss sich - außer dem neuen Wortschatz - deren Strukturen systematisch aneignen. Möglichst jedoch nicht durch stupides Pauken von Grammatikregeln und sinnleere Pattern-Drill-Übungen. Denn Grammatik soll kein Selbstzweck sein, sondern helfen, die Fremdsprache besser zu verstehen und kompetent zu verwenden.

In dieser Fortbildung probieren Sie an zahlreichen Beispielen aus, wie man durch realitätsnahe Kontexte, reizvolle Sprechaufgaben und spielerische Übungen Grammatik lebendig, kommunikativ und effektiv vermitteln kann.
Liebe Kursleiterinnen und Kursleiter,
gemeinsam mit der Ernst Klett Sprachen GmbH lädt Sie die VHS herzlich zu unserer Veranstaltung ein!:

Von der Rezeption zur Produktion und vom Alltag zum Beruf mit Hier!

Ziel des Integrationskurses ist es, die Teilnehmenden zu sprachlichem Handeln in Alltag und Beruf zu befähigen. Dazu benötigen sie die Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben in unterschiedlichen Alltagssituationen. Auf dem B1-Niveau wird dabei auch der berufssprachliche Horizont einbezogen. Mit dem Integrationslehrwerk "Hier!" werden alle Fertigkeiten von Beginn an in überschaubaren Lernportionen aufgebaut: Die Lernerinnen und Lerner erschließen sich relevante Textsorten zunächst rezeptiv und werden Schritt für Schritt an
die Produktion eigener Texte für alltägliche und berufliche Situationen herangeführt. In der Veranstaltung beschäftigen wir uns anhand verschiedener alltagsrelevanter Themen wie Familie, Gesundheit und Arbeit mit der Progressionssteigerung im Lehrwerk "Hier!" von A1 bis B1.

Referentin: Dagmar Steinweg

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel Hamminkeln Schermbeck
Ritterstraße 10 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Montag Donnerstag
(außer in den Schulferien):

09:30 12:00 Uhr und
14:30 17:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO
9001, ISO 29990 und AZAV