Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kulturelle Bildung >> Literatur >> Literaturfrühstück am Sonntagmorgen
Literaturfrühstück am Sonntagmorgen

Die literarische Matinee am Sonntagmorgen gehört seit vielen Semestern zum festen Bestandteil des VHS Programms.

Auch in diesem Semester laden wir Sie wieder ein, während eines gemütlichen Frühstücks in einem ansprechenden Ambiente, Leben und Werk berühmter Frauen und Männer, die die Literatur geprägt haben, zu entdecken, sich aus ihren Büchern vorlesen zu lassen und sich dabei auch dem Menschen hinter den literarischen Werken zu nähern.

Die literarische Matinee findet statt im Gasthaus "Himmel & Erde", Wesel, Caspar-Baur-Str. 36.

Kursgebühr inkl. Frühstücksbuffet
Rücktrittsschluss ist jeweils neun Tage vor der Veranstaltung.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 13500 Molière, La Fontaine und Lully

(Wesel, am So., 29.9., 10.00 Uhr , )

Dass jenes 'Grand Siècle' des Sonnenkönigs mit seiner Architektur, Landschaftskultur, bildenden Kunst, Musik, Theater und Literatur bis in unsere Tage ausstrahlen konnte, liegt auch und vor allem am harmonischen Zusammenwirken hervorragend ausgebildeter und gezielt geförderter Künstler dieser Zeit. Mansart, Le Nôtre, Molière, Lully und auch der Außenseiter La Fontaine prägten gemeinsam mit vielen anderen die französische Kultur. Wie Louis XIV mit seinem Schloss Versailles haben sie Zeitloses geschaffen, das auch noch Menschen im 21. Jahrhundert in ihren Bann zieht.
Mit Jean-Baptiste Molière, Jean de La Fontaine und Jean-Baptiste Lully werden Dr. Claudia Kleinert und Wolfgang Schwarzer durch Vortrag und Lesung die Zeit des Sonnenkönigs entschlüsseln und zugleich menschliche und gesellschaftliche Phänomene erkunden, die uns Heutige noch immer zum Lachen reizen, aber auch den Effekt des Wiedererkennens hervorbringen.

Wolfgang Schwarzer, Romanist, bis 2012 Fachbereichsleiter für romanische Sprachen bei der VHS Duisburg, ist Präsident der Deutsch-Französischen Gesellschaft.
Dr. Claudia Kleinert ist Fachbereichsleiterin für Kulturelle Bildung an der VHS Duisburg.

freie Plätze 13501 Handwerk Humor

(Wesel, am So., 17.11., 10.00 Uhr , )

Die etwas andere Lesung: Thomas Hesse und Renate Wirth erzählen, wie sie von 'Die Eule' bis zu 'Der Hahn' Spannung und Unterhaltung kombinieren. 'Der Hahn' ist bereits der elfte gemeinsame Roman des Krimi-Duos, in dem Chefkommissarin Karin Krafft den Mord an einem niederrheinischen Unternehmer aufklären muss. Ein Krimi voller Spannung, der auch Humor besitzt und mit heiterer Note erzählt. Auf die witzige, mitunter niederrheinisch-charmante Seite ihrer bisher zwölf Kriminalromane konzentriert sich das Weseler-Xantener Duo während dieser Matinee.
Wie macht man das, witzig sein? Thomas Hesse und Renate Wirth sind in ihren beliebten Fällen, die alles von der Chefkommissarin, ihrem widerständigen Kollegen Gero von Aha und dem K 1 in Wesel fordern, auch der unterhaltsamen Seite nicht abgeneigt. Spannung plus Humor von trocken über derb bis bissig - diese Kombination ist nicht nur kreativ, sondern auch gezieltes schriftstellerisches, manchmal hartes Handwerk und eine Gratwanderung.

Wie die Autoren das Schmunzeln ins Gesicht der Leser zaubern, führen sie an amüsanten Beispielen aus 'Der Storch', 'Das schwarze Schaf', 'Die Elster' und anderen Büchern vor. Niederrheinisches Kolorit kommt auch vor. Das allein ist oft schon lebenslustig genug.

Anmeldung möglich 13502 Advent und Weihnachten am Niederrhein

(Wesel, am So., 8.12., 10.00 Uhr , )

Im Mittelpunkt dieses Literaturfrühstücks am zweiten Adventssonntag stehen Texte und Gedichte niederrheinischer Autoren, allen voran natürlich von Hanns Dieter Hüsch. Aber auch Willi Fährmann, mit den Lebensmittelpunkten Duisburg und Xanten und auch Heinrich Böll aus Köln werden zu Wort kommen. Darüber hinaus möchte Friedrich Marona gemeinsam mit den Anwesenden auf die Suche nach Geschichten und Traditionen rund um die Advents- und Weihnachtszeit gehen oder
Erinnerungen an eigene Erlebnisse aus der Kindheit wieder lebendig werden lassen.
Alles in allem ein nostalgischer Blick in eine 'gute alte Zeit' mit einem leckeren Frühstück, bei dem, passend zur Jahreszeit, Spekulatius nicht fehlen darf.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel Hamminkeln Schermbeck
Ritterstraße 10 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Montag Donnerstag
(außer in den Schulferien):

09:30 12:00 Uhr und
14:30 17:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO
9001, ISO 29990 und AZAV