Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Literaturfrühstück – Erlebnis Niederrhein – Philosophisch ins Wochenende


03.04.2019

Abendstimmung/Blässgänse auf der Westerheide © Heiner Langhoff

Literaturfrühstück: Schöne und seltene Bücher

Dass Bücher ihre Schicksale haben, wussten schon die Römer ("habent sua fata libelli"). Wie ungewöhnlich und spannend Bücherschicksale sein können, untersucht der Germanist Rudolf Haffner am Beispiel seltener Bücher aus seinem Bücherschrank beim nächsten Literaturfrühstück am Sonntag, 28.04.2019.

Zu ihnen zählt Walter Benjamins Buch "Deutsche Menschen / Eine Folge von Briefen". Ein anderes Buch wird Thomas Manns "Mario und der Zauberer“ sein, aber auch ein wunderschönes Weihnachtsbuch für Kinder, erschienen 1871 im August Bagel Verlag in Wesel, wird vorgestellt und hierbei sein ganz besonderes Schicksal und das von Kinderbüchern ganz allgemein zur Sprache kommen.

Bei dieser Matinee erwartet die Zuhörer eine ganz persönliche Präsentation des Germanisten Rudolf Haffner. Sonntag, 28.04.2019, 10.00 Uhr, im Gasthaus Himmel und Erde, Wesel, Caspar-Baur-Str. 36, 25.70 € inkl. Frühstücksbuffet


Erlebnis Niederrhein: Die Westerheide – Naturschutz und Rheinfischerei ‚in einem Boot‘?

Der Landschaftsraum der Rheinaue nordwestlich von Wesel ist geprägt von zahlreichen Wasserflächen, die durch die Gewinnung von Kiesen und Sanden entstanden sind. Die Abgrabung 'Westerheide' ist dabei eine der ganz wenigen, die eine Verbindung zum Rheinstrom hat. Vielfach werden die so entstandenen Seen als weitgehend tote und wertlose Fremdkörper abgetan.
Dass das nicht stimmt, erfahren die Teilnehmenden am Ufer des Sees und auf dem kleinen Schiff 'Paling' des Rheinfischers Gerhard Steinling aus Bislich.
Heiner Langhoff, ehemaliger Naturschutzkoordinator des Kreises Wesel, wird die unterschiedlichen Facetten des Natur- und Vogelschutzes, aber auch das Leben im und am Wasser erläutern.

Und manches davon zergeht einem im wahrsten Sinne des Wortes auf der Zunge! Zum gemütlichen Abschluss werden Kostproben dieser besonderen Niederrheinprodukte gereicht.

Samstag, 27.04.2019, 18.30 Uhr, 26,50 €, Treffpunkt Wesel, Rosenallee, nähere Informationen nach Anmeldung.


Philosophisch ins Wochenende – Gedächtnis und Erinnerung

"Im Menschen ist nicht nur Gedächtnis, sondern auch Erinnerung“. Dieser Satz aus den berühmten "Untersuchungen über die Seele" von Thomas von Aquin bestimmt das Gedächtnis als ein Vermögen unwillkürlicher Erfassung und Speicherung von Bildern der Sinneswahrnehmung im Unterschied zu unserer bewusst und willkürlich eingesetzten Erinnerung.
In diesem Kurs werden einige philosophische Textfragmente zu Gedächtnis und Erinnerung mit einigen Positionen der modernen Forschung verglichen. Auf dieser Grundlage lässt sich eine Reihe von Fragen und Problemen diskutieren, die seit eh und je, aber besonders auch heute wieder von Interesse sind.

Dieser Kurs richtet sich nicht an Fachphilosophen und Wissenschaftler. Alle, die sich für dieses Thema an der Grenze zwischen Philosophie und Psychologie interessieren, sind herzlich eingeladen.

6 Termine, Start: Freitag, 03.05.2019, jeweils freitags, 15.00 – 16.30 Uhr, 42,90 €


Anmeldungen sind auch online unter den unten stehenden Links möglich!


Kontakt

Volkshochschule Wesel Hamminkeln Schermbeck
Ritterstraße 10 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Montag Donnerstag
(außer in den Schulferien):

09:30 12:00 Uhr und
14:30 17:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO
9001, ISO 29990 und AZAV