Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Genuss und Ernährung >> Kochen und Backen
Kochen und Backen

In allen Kursen dieses Fachbereichs wird das Wissen über gesunde Ernährung erweitert und die Grundzüge einer ausgewogenen und gesundheitsfördernden Ernährung nahegebracht. Die Kursteilnehmenden lernen Alternativen zu bestehenden Geschmacksvorlieben kennen, ihre Sinne werden über Sehen, Riechen, Schmecken und Fühlen aktiviert. Die persönlichen Fertigkeiten der Nahrungszubereitung werden optimiert sowie durch theoretische und praktische Fragen zur Haushaltsführung abgerundet.

Noch einige Hinweise zum konkreten Ablauf:

Das Materialgeld für die Zutaten ist zum Zeitpunkt der Planung vom jeweiligen Dozenten / der jeweiligen Dozentin angegeben worden und wird zusammen mit dem Kursentgelt erhoben.

Unter den Veranstaltungen sind Daten für den jeweilige Rücktrittsschluss angegeben. Nach diesem Termin ist ein kostenfreier Rücktritt nicht mehr möglich!

Es wird empfohlen, Behälter für die Mitnahme von nicht verzehrten Speisen mitzubringen, evtl. auch eine Schürze, ein Küchenhandtuch und eigene scharfe (Lieblings-) Küchenmesser.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 27000 Alltagsküche mit dem Thermomix

(Wesel, am Di., 29.1., 18.00 Uhr , Bettina Wiebeck)

Manchmal muss es in der Küche einfach schnell gehen. Trotzdem möchte man auf Frische bei der Zubereitung nicht verzichten.
Wir werden an diesem Kochabend frische und gesunde Produkte zu schmackhaften Alltagsgerichten verarbeiten. Die vielfältigen Rezepte für jeden Tag lassen im Speiseplan keinen Platz für Langeweile.

Und so bleibt mehr Zeit, diese Gerichte mit Ihren Lieben in aller Ruhe zu genießen.

Die Kosten für das Rezeptheft und die Lebensmittelumlage in Höhe von 17,00 € sind im Kursentgelt enthalten.

Bitte denken Sie daran, Behälter mitzubringen, damit Sie die Reste, die in der Regel bei jedem Kurs übrigbleiben, gut verpackt mit nach Hause nehmen können.

freie Plätze 27001 Vegan kochen mit dem Thermomix

(Wesel, am Di., 19.3., 18.00 Uhr , Bettina Wiebeck)

Die vegane Ernährung liegt voll im Trend. Dass der Genuss von fleischlosen Gerichten ohne weitere tierische Produkte kein Verzicht bedeutet, werden Sie in geselliger Runde an diesem Kochabend erleben.
Es wird Altbekanntes vegan interpretiert, und es entstehen außergewöhnliche Kreationen mit neuen (Ersatz-) Lebensmitteln.

Die Kosten für das Rezeptheft und die Lebensmittelumlage in Höhe von 17,00 € sind im Kursentgelt enthalten.

Bitte denken Sie daran, Behälter mitzubringen, damit Sie die Reste, die in der Regel bei jedem Kurs übrigbleiben, gut verpackt mit nach Hause nehmen können.

freie Plätze 27002 Länderküche mit dem Thermomix

(Wesel, am Do., 9.5., 18.00 Uhr , Bettina Wiebeck)

In diesem Kurs gehen Sie auf eine kulinarische Reise mit köstlichen Spezialitäten aus dem Mittelmeerraum.

Erleben Sie die Vielseitigkeit der italienischen, spanischen, französischen und griechischen Genießerküche - kombiniert mit den Fähigkeiten des Thermomix.


Die Kosten für das Rezeptheft und die Lebensmittelumlage in Höhe von 17,00 € sind im Kursentgelt enthalten.

Bitte denken Sie daran, Behälter mitzubringen, damit Sie die Reste, die in der Regel bei jedem Kurs übrigbleiben, gut verpackt mit nach Hause nehmen können.

freie Plätze 27003 Reisrezepte rund um die Welt

(Wesel, am Do., 14.2., 18.30 Uhr , Angela Potthast)

Reis ist das Hauptnahrungsmittel für mehr als die Hälfte der Menschheit. Schon vor über 5000 Jahren begannen die Chinesen und die Bevölkerung Indonesiens mit dem Anbau des nährstoffreichen Getreides. Auch die Römer nutzten es, seit dem Mittelalter fand es in ganz Südeuropa Verbreitung. Jedes Anbaugebiet hat dabei seine eigenen Reissorten, was zu regional unterschiedlichen Zubereitungsarten geführt hat und damit auch zu einer schier unendlichen Fülle an Reisgerichten, wie zum Beispiel Nasi Goreng, Paella, Risotto oder Biriyani. Das Wunderkorn lässt sich für Eintöpfe, Pfannengerichte, Schmorgerichte, Salate und Süßspeisen verwenden.
Reisgerichte zu kochen macht Spaß, besonders dann, wenn man die richtigen Kniffe kennt. Nicht jede Reissorte kocht sich gleich, deshalb ist es vorteilhaft, die wichtigsten Arten und ihre Besonderheiten unter die Lupe zu nehmen und ihnen die richtige Zubereitung zu gönnen, um zu einem gelungenen Genusserlebnis zu kommen.

Die Rezepte, die wir an diesem Abend kochen, nehmen uns mit auf eine Reise rund um den Globus, von Risotto mit Kräuterseitlingen (Italien) über indonesisches Nasi Goreng bin zu Mexikanischem Rotem Reis mit Steak und Guacamole.

Die Lebensmittelumlage in Höhe von 12,00 € (inkl. Wasser) ist im Kursentgelt enthalten.

freie Plätze 27004 KUNDALINI Yoga und vegetarische Küche

(Wesel, am Sa., 16.3., 15.00 Uhr , Karin Hellweg)

"Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen." Winston Churchill

Essen ist Lebensfreude, aber auch ein Weg zur Gesunderhaltung von Körper und Geist. Täglich müssen wir unsere Nahrung, Emotionen und Gedanken 'verdauen'. Und wir sind zu einem großen Teil das Ergebnis dessen, was wir zu uns nehmen und letztlich auch mit unserem Körper und unserem Geist verarbeiten können.

An diesem Abend werden die Teilnehmenden Körper, Geist und Seele durch Kundalini Yoga und Kochen verbinden und erfahren, wodurch sich yogische Ernährung auszeichnet.

Im Kundalini Yoga erwecken wir durch Übungen, Meditationen und Entspannung die in uns schlummernde Lebensenergie. Es ist eine sehr wirkungsvolle Art des Yoga, zeichnet sich aber durch einfache Grundhaltungen aus und arbeitet mit den Ressourcen der Menschen, sodass es für jeden geeignet ist. Liebevolle Selbstfürsorge steht im Mittelpunkt.

Welche Besonderheiten bietet das Kundalini Yoga? Und wie kann ich Lebensmittel und Yoga nutzen, um leicht durch den Frühling zu kommen?

Nach einer Begrüßung lernen die Teilnehmenden in entspannter Atmosphäre einfache Übungen, Atemtechniken und Mantras aus dem Kundalini Yoga kennen. Die Übungen sind für Anfänger/innen geeignet und dauern ca. 60 Minuten, gefolgt von einer kurzen Entspannung.

Danach bereiten wir gemeinsam ein ausgewogenes, vegetarisches und leichtes Frühlingsmenü mit Produkten in Bioqualität zu.

Liebe geht durch den Magen und das gemeinschaftliche Verzehren nährt, so wie die Yogapraxis, Körper, Geist und Seele.

Es gibt genügend Zeit für Informationen, den persönlichen Austausch, für Geselligkeit und Lachen, bevor wir den Abend mit einer Meditation beenden.

Die Rezeptfolge des Abends, sowie Übungen aus dem Kundalini Yoga, gibt es als Infoblatt zum Mitnehmen.

Bitte nicht vergessen: bequeme Kleidung, leichte Decke und Kissen fürs Yoga, sowie Wollsocken für die Entspannung.

freie Plätze 27005 Mexikanisches Fingerfood

(Wesel, am Mo., 25.3., 18.30 Uhr , Angela Potthast)

Mexikanisches Fingerfood ist köstlich und einfach zuzubereiten. Bei den ausgefallenen Spezialitäten ist etwas für jeden Geschmack dabei.
In der mexikanischen Küche wird gestapelt, gefüllt, gerollt und gefaltet, die Gerichte lassen sich daher meist problemlos ohne Besteck verzehren. Aus diesem Grund eignen sich die Leckereien besonders gut als Fingerfood auf Partys. So versuchen wir uns unter anderem an Spinat Quesadillas und Burritos, Zucchini-Schinken-Röllchen und überbackenen Nachos.

Die Lebensmittelumlage in Höhe von 13,00 € (inkl. Wasser) ist im Kursentgelt enthalten.

freie Plätze 27006 Ostereier-Pralinen

(Wesel, am So., 31.3., 12.15 Uhr , Bernhard Kowalczyk)

Auch dem Osterhasen kann man viel Arbeit abnehmen. Lernen Sie unter Anleitung eines Chocolatiers wie man Ostereier-Pralinen herstellt. Diese können versteckt, verschenkt oder direkt 'vernichtet' werden. Lassen Sie sich überraschen und freuen sich auf einen 'süßen' Nachmittag.

Bitte eine Schürze, zwei Küchenhandtücher, ein Getränk, einen Behälter für ca. 25 Pralinen und vor allem gute Laune mitbringen.

Die Umlage für die Zutaten in Höhe von 16,00 € ist im Kursentgelt enthalten.

freie Plätze 27007 Brotbacken mit Aufstrichen

(Wesel, am Mi., 3.4., 18.00 Uhr , Karin Hellweg)

Seit der Entdeckung des Feuers backen die Menschen, wobei gemahlenes Getreide, Wasser und Salz völlig ausreichen, um etwas Schmackhaftes herzustellen. Schon in der Antike hat das Backen von Fladen und Broten eine besondere Rolle gespielt. Wer leckeres und gesundes Brot genießen möchte und keinen Biobäcker in der Nähe hat, der sollte sich einfach mal selbst in dieser Kunst versuchen. Es gibt viele Gründe, den eigenen Ofen anzuschalten und etwas Köstliches, vor allem aus dem vollen, unbelasteten Korn zu backen. Es schmeckt hervorragend, duftet verführerisch und belebt unseren Körper und unsere Sinne, denn selbst zu backen, erzeugt eine ganz besondere Energie und der Verzehr des Selbst-Gebackenen wird viel bewusster.
Einfach mal ausprobieren, z. B.: Urkorn-Baguettes, frische Dinkelbrötchen oder einen süßen Hefezopf für das Osterfrühstück ...

Parallel werden während des Backkurses Aufstriche, Dips und Crèmes hergestellt, die mit dem Brot gemeinsam genussvoll verzehrt werden.

P.S. Gerne können Sie zu diesem Kurs auch Ihre Tochter oder Ihren Sohn mitbringen.

Die Lebensmittelumlage in Höhe von 12,00 € ist im Kursentgelt enthalten.

freie Plätze 27008 Süßes und herzhaftes Gebäck mit Proteinmehlen

(Wesel, am Do., 16.5., 18.00 Uhr , Karin Hellweg)

Mehl - noch einmal in diesem Semester steht Mehl, ein Grundnahrungsmittel, bei diesem Backkurs absolut im Fokus. Wir läuten die Backsaison der 'anderen Art' ein. Bei Weizen, Roggen und Dinkel ist lange nicht Schluss: Mehle lassen sich auch aus Saaten, Hülsenfrüchten und Nüssen gewinnen. Sie besitzen jeweils einen eigenen Charakter und spezielle Qualitäten, die man schätzt, wenn man sie kennt. Egal, ob süßes oder herzhaftes Gebäck: Proteinreiche Mehle lassen sich vielseitig einsetzen, sie haben kein Gluten, dafür mehr Eiweiß und wenig Kohlenhydrate. Sie liegen also voll im Trend der Low-Carb-Ernährung. Und lecker sind sie auch ... !

Achtung: In diesem Kurs werden neben Proteinmehlen auch herkömmliche Mehle verwendet oder eine Mischung aus beiden. Alle Backwaren, die an diesem Abend aus dem Ofen kommen werden, sind also nicht glutenfrei.

Die Lebensmittelumlage in Höhe von 12,00 € ist im Kursentgelt enthalten.

freie Plätze 27009 Alles fürs Picknick - Gerichte zum Mitnehmen

(Wesel, am Di., 4.6., 18.30 Uhr , Angela Potthast)

Wochenende: Es ist Sommer und die Sonne scheint! Was passt in dieses Szenario besser als ein Ausflug mit einem tollen Picknick! Lassen Sie sich überraschen, was heute auch im kulinarischen Bereich möglich ist zu transportieren: Spieße, Röllchen, Suppe, Salat, Kuchen, Brot und Dessert. Viele kleine Leckereien, perfekt vorzubereiten, ideal zum Mitnehmen. Verwöhnen Sie Ihre Freunde, Ihre Familie und sich selbst mit neuen phantasievollen Ideen.

Die Lebensmittelumlage in Höhe von 12,00 € (inkl. Wasser) ist im Kursentgelt enthalten.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel Hamminkeln Schermbeck
Ritterstraße 10 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Montag Donnerstag
(außer in den Schulferien):

09:30 12:00 Uhr und
14:30 17:00 Uhr

Vom 21.01. 07.02.2019 erweiterte Öffnungszeiten:
Montag und Donnerstag:
09:30 12:00 Uhr und
14:30 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO
9001, ISO 29990 und AZAV