Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kulturelle Bildung >> Kunstfahrten

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 90001 Betriebsbesichtigung Firma Nelskamp in Schermbeck

(Schermbeck, am Di., 12.5., 14.00 Uhr , Dietrich Pollmann)

Dachziegel aus Ton sind ein beliebter und traditionsreicher Baustoff, dabei vor allem nachhaltig, langlebig und natürlich. 1926 begann das Familienunternehmen Nelskamp in Schermbeck mit der Produktion von Dachziegeln. Im Feuer erhält der aus Ton gepresste Ziegel-Rohling bei etwa 1.000 Grad Celsius seine endgültige Härte und Struktur. Inzwischen stellt die Firma Nelskamp aber auch Photovoltaik-Ziegel her, die sich optisch in ein Dach einfügen und nicht mehr auf das Dach montiert werden; Dächer erhalten dadurch ihre oftmals markante und das Gebäude definierende Form.
Bei diesem Betriebsbesuch verfolgen Sie den interessanten Weg vom Ton zum fertigen Ziegel, der in verschiedenen Formen und Farben hergestellt wird.
Wichtig: Bitte feste Schuhe und praktische, unempfindliche Kleidung tragen.

Anmeldung möglich 90004 Inside Rembrandt - Tagesfahrt nach Köln ins Wallraf-Richartz-Museum

(Wesel, am Di., 28.1., 8.45 Uhr , Claudia Böckmann)

Die Ausstellung 'Inside Rembrandt' startet dort, wo auch für Rembrandt alles beginnt: im niederländischen Leiden. Hier wird er am 15. Juli 1606 geboren und verbringt seine Kindheit und Jugend in einer Geisteswelt, die ihn privat wie beruflich für immer prägt. Und hier eröffnet er im Jahre 1625 auch sein erstes Atelier. Anhand von frühen Rembrandt-Werken zeigt die Sonderschau eindrucksvoll, wie intensiv und detailversessen sich der Künstler schon damals dem Porträtieren von Menschen widmet. Klug und liebevoll platziert er sie in passende Interieurs und taucht sie in ein geradezu spirituelles Licht.
Meister, Virtuose, Genie oder Star - die Synonyme für Rembrandt van Rijn sind so vielfältig wie seine Kunst, die die Menschen weltweit begeistert. Aber warum ist das so? Dieser Frage geht das Wallraf-Richartz-Museum im Winter 2019/2020 mit einer großen Sonderausstellung nach: 'Inside Rembrandt 1606 - 1669' ist eine Hommage an den Maler zu seinem 350. Todestag. Sie taucht ein in die Welt des Niederländers und erzählt bildgewaltig von einem dramatischen Künstlerleben zwischen Tragödie und Komödie. Dazu zeigt das Wallraf neben eigenen Rembrandt-Werken auch hochkarätige Leihgaben aus zahlreichen internationalen Häusern. So schickt die traditionsreiche Prager Nationalgalerie ihr faszinierendes Gemälde 'Der Gelehrte im Studierzimmer' erst zum zweiten Mal auf eine Reise ins Ausland.
Um den Kosmos Rembrandt in all seinen Facetten aufleben zu lassen, präsentiert die Ausstellung auch ausgesuchte Arbeiten seiner Zeitgenossen und Schüler.

Im Preis inbegriffen: Fahrt mit der Deutschen Bahn, NRW-Schöner-Tag-Ticket, Eintritt und Führung im Museum

Anmeldung möglich 90005 Beethoven in Bonn

(Wesel, am Mi., 18.3., 8.45 Uhr , Claudia Böckmann)

Zum 250. Geburtstag des großen Komponisten und Visionärs Ludwig van Beethoven (1770-1827) präsentiert die Bundeskunsthalle in Kooperation mit dem Beethoven-Haus Bonn die zentrale Ausstellung zum Jubiläumsjahr 2020.
Die Schau zeichnet die wichtigsten Lebensstationen Beethovens nach und verschränkt diese mit seinem musikalischen Werk. Sie gliedert sich in Themenkreise wie 'Beethovens Sicht auf sich selbst', 'Freundschaften' und 'Geschäftliche Strategien', denen jeweils musikalische Schlüsselwerke zugeordnet sind. Sie präsentiert einzigartige Originalexponate und ikonische Porträts, die die Persönlichkeit des Komponisten vorstellen und gleichzeitig sein gängiges Bild in der Öffentlichkeit hinterfragen. Originalinstrumente und Hörstationen lassen die Besucher*innen in historische Klangwelten eintauchen. Es wird nicht nur die Arbeitsweise des Komponisten, sondern auch der kulturhistorische Kontext seiner Lebens- und Wirkungsgeschichte veranschaulicht.

Nach dem Besuch der Ausstellung und einer Mittagspause schließt sich am Nachmittag eine Stadtführung durch die Bonner Innenstadt auf den Spuren Beethovens an.

Im Preis inbegriffen: Fahrt mit der Deutschen Bahn, NRW-Schöner-Tag-Ticket, Eintritt und Führungen
Treffpunkt: Wesel, Franz-Etzel-Platz, Bahnhofshalle

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel Hamminkeln Schermbeck
Ritterstraße 10 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Montag Donnerstag
(außer in den Schulferien):

09:30 12:00 Uhr und
14:30 17:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2020

VHS
Grundbildung
vhs Lernportal
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO
9001, ISO 29990 und AZAV